05.10.09

Ist es besser wenn man dabei stirbt?

Dominik Brunner (das ist der Typ der sich tapfer hat totprügeln lassen um ein paar Kids zu beschützen) bekommt postum (also obwohl er tot ist) das Bundesverdienstkreuz verliehen. Na da wird er sich aber freuen.

Klar, der gute Mann hat sein Leben gegeben um andere zu schützen und damit die Ehrung sicherlich in höchstem Maße verdient. Nur stelle ich mir die Frage ob er auch eingeschritten wäre wenn er vorher gewusst hätte das er da nicht lebend raus kommt. Das mag feige klingen aber angesichts des sicheren Todes hätten sich ganz bestimmt die meisten Leute aus der Sache rausgehalten (haben die meisten ja auch gemacht ohne sicher zu wissen das dabei wer umkommt). Auch jene, die gerne mal laut Zivilcourage predigen sind nicht unbedingt bereit sich umbringen zu lassen. Verkloppt werden - okay, vielleicht - aber dabei gleich draufgehen muss ja nicht unbedingt sein.

Warum bekommt der also jetzt das Bundesverdienstkreuz? Weil er sich für Schwächere eingesetzt hat? Mag sein, aber ich wage zu behaupten das andere sich auch für Schwächere einsetzen und das nur keiner merkt weil solche Sachen meistens wohl ohne Todesfolge enden und daher nicht in den Medien breitgetreten werden. Kriegen also die tapferen unbekannten Retter ein Bundesverdienstkreuz? Wohl kaum. Die leben ja noch. Dann kann es ja auch nicht sooo gefährlich gewesen sein. Sonst wäre es ja im Fernsehn gewesen. Oder?

Und was wenn Dominik Brunner überlebt hätte? Was wenn er sich für die Kids eingesetzt hätte ohne dabei einen Kratzer abzubekommen? Wäre das ein Bundesverdienstkreuz wert gewesen? Nein, das wäre nicht mal drei Zeilen in der Lokalzeitung wert gewesen.

Kommentare:

JayNightwind hat gesagt…

Ja, aber der Fehler liegt in dem Fall ganz klar bei den Medien. Joe-Jedermann kann Preise und Auszeichnungen für besondere Leistungen oder Courage bekommen, da gibt es sogar erstaunlich viele Preise. Den Medien sind diese aber kaum ein paar Worte wert, weil sie zu individuell sind oder nicht spektakulär genug.
Herr Brunner bekommt zu Recht symbolisch die Auszeichnung, aber den Medien sollte man mal ein Un-Verdienstkreuz ausstellen, für mutlose nicht Gesellschaftsförderne Berichterstattung und Informationsarme Nachrichtenformate.

Maak hat gesagt…

@jaynightwind: genau! ganz genau!

Lily hat gesagt…

És ist doch auch viel einfacher, sich die Informationen mit ein paar Litern Blut dran in die Redaktionen spülen zu lassen, als selbst mal hinzuschauen.

geschichtenerzähler hat gesagt…

Es sind nicht nur die Medien daran schuld, sondern auch unsere Blut- und Sensationsgeile Gesellschaft. Nachrichten ohne Mord und Katastrophen wären doch stinklangweilig und es wäre eine Frage der Zeit, bis sie abgeschafft würden.
Es ist ein gegenseitiges Hochschaukeln: da immer mehr Blut in den Medien, dort das Verlangen nach immer mehr solcher Berichte.
Ein Ende ist nicht abzusehen.

Sonne hat gesagt…

Traurig, aber wahr.

Pssst! hat gesagt…

ganz ungewohnt, hier mal ernsthaft kommentieren zu können. vor allem, wenn es um dieses thema handelt. auch ich habe es die tage mit freunden durchgekaut und bin letztendlich zum gleichen ergebnis gekommen. leider. das schlimme daran ist, dass in ein oder zwei monaten alles vergessen ist und sich nichts geändert hat.....

da kann man auch einfach bei dem mörder von michelle weitermachen. 18 jahre alt und nun 9 jahre bekommen, wovon er vielleicht max. 3 absitzen wird. lächerlich! jugendstrafrecht? lächerlich! mir schwillt grad echt der kamm....

so viel läuft schief und dennoch ist man machtlos, denn einer allein kann leider nichts bewegen und viele haben den mumm nicht, sich gegen mächtigere leute aufzubäumen...

PropheT hat gesagt…

Es geht nicht um Metallkreuze. Die sind nichts wert. Es geht um das, was er getan hat. Und das ist eine ganze Menge wert.

Maak hat gesagt…

@lily: ich wette die vielen leute die auch dort waren und nichts getan haben, haben am abend als es in den nachrichten lief stolz erzählt "und ich war dabei!"

@geschichtenerzähler: egal wie langweilig - nachrichten werden nie abgeschafft werden. und was für die einen langweilig ist (börse, weltpolitik) ist für andere total spannend. allerdings kann man mit blut und morden sicherlich eine höhere quote erzielen (stichwort: unterschichtenfernsehn).

@sonne: ja, leider.

@pssst!: ...oder sie sind zu faul was zu ändern. wie fast 30% nichtwähler.

@prophet: sicher, ich stimme vollkommen zu. daher fordere ich auch anerkennung für alle anderen die das gleiche tun und von der welt dafür ignoriert werden.

Tom.W hat gesagt…

Da die harmloseren Vorfälle wohl auch selten dokumentiert werden (Polizei, Krankenhaus, ...) kann man hierfür auch kein Bundesverdienstkreuz verleihen, weil niemand weiß, an wen! Aber dieses Bundesverdienstkreuz ist mehr symbolisch zu betrachten, um zu zeigen, dass Hilfe und Zivilcourage noch einen gewissen Stellenwert hat und durchaus auch erwünscht ist. Hr. Brunner hat es verdient, auch wenn er selbst nichts mehr davon hat. Würde er es nicht erhalten oder würde die Politik sich auch sonst nicht dazu äußern, würden hier mindestens genau so viele Stimmen laut werden, die sich darüber beschweren, dass dieser selbstlose Einsatz nicht gewürdigt wird. Auf gut Deutsch: Egal, wie die Politik darauf reagiert, es gibt immer welche, die sich daran stören. Ich finde diese posthume Ehrung richtig und ein notwendiges Zeichen an die Bevölkerung. Nur müssen auch im Anschluss daran noch weitere Schritte getan werden, Prävention und Bestrafung!

sa7yr hat gesagt…

Tatsächlich kann man es wohl sogar so zuspitzen:

Die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes ist Teil des Missbrauchs des Vorfalls durch die Politik.

Noch deutlicher ist das bei der Verleihung des bayerischen Verdienstordens, der ihm ja schon zuvor posthum verliehen worden war.

Anonym hat gesagt…

[url=http://firgonbares.net/][img]http://firgonbares.net/img-add/euro2.jpg[/img][/url]
[b]shop sales software, [url=http://firgonbares.net/]emperor nero[/url]
[url=http://firgonbares.net/][/url] ms office 2007 enterprise how to sell oem software
to buy oem software [url=http://firgonbares.net/]minimal price software[/url] store locator software
[url=http://firgonbares.net/]Software immediately[/url] coreldraw graphics suite x4 keygens
[url=http://firgonbares.net/]buy photoshop brush[/url] autocad lt free downloads
desktop software canada [url=http://firgonbares.net/]macromedia software update[/b]