30.03.10

Ich werde das nur einmal sagen... okay vielleicht zweimal...

Okay, okay. Wie Sie vielleicht gemerkt haben hat die Häufigkeit des Erscheinens neuer Artikel hier im Blog (und auch Tweets) in letzter Zeit drastisch abgenommen. Sie wissen das und ich weiß das auch. Es bringt also nichts das ganze jetzt zu leugnen.

Natürlich gibt es dafür einen Grund. Gerne würde ich Ihnen erzählen es sei ein guter Grund, aber leider ist es nur ein total unspektakulärer, banaler Grund. Dafür möchte ich mich schon jetzt entschuldigen bevor ich Ihnen den Grund überhaupt nenne. Wie gerne würde ich Ihnen erzählen können ich sei ohne Internet auf einer Reise in einer Rakete zur Sonne wo es immer warm und das Wetter toll sein soll - doch das bin ich leider nicht. Aber ein guter Grund wäre das schon. Der wahre Grund ist aber der gleiche traurige Grund wie immer wenn meine Blogfrequenz nachgelassen hat: viel zu viel Arbeit und viel zu wenig Stimmung um danach noch die Tasten in die Hand zu nehmen.

Aber das muss ja kein Weltuntergang sein. Glücklicherweise beziehen sich meine Texte in den seltensten Fällen auf aktuelle Dinge was sie quasi zeitlos macht! Das heißt ich könnte Ihnen hin und wieder mal einen gaaanz alten Text hervorkramen, den Sie bestimmt noch gar nicht kennen weil Sie mich damals vor vielen, vielen Jahren höchstwahrscheinlich noch gar nicht gelesen haben. Das kann ich schnell mal eben nebenbei erledigen und für Sie sieht das dann so aus als hätte ich mir mal wieder ganz spontan was spektakuläres, tolles Neues aus den Fingern gesogen. Wow! Was für eine grandiose Idee!

Ich muss doch kein schlechtes Gewissen haben alte Sachen nochmal zu posten, oder? Es wird ja nur mal ausnahmsweise sein wenn mir wirklich gar keine Zeit zum Schreiben bleibt. Im Normalfall denke ich mir natürlich weiterhin frische Erlebnisse meiner Selbst und anderer für Sie aus. Nur halt manchmal so ganz hin und wieder hau ich eine kleine Wiederholung dazwischen. Ich meine andere Blogger haben das auch schon gemacht, Sie haben es vielleicht nur noch nicht gemerkt. Ja sogar das Fernsehen zeigt Wiederholungen! Und was das Fernsehen macht kann doch nicht falsch sein, oder?

ODER?!?

Kommentare:

Flüge hat gesagt…

NEIN, auf gar keinen Fall! Und vor allem ist ALLES wahr was das Fernsehen bringt! ;)

Maak hat gesagt…

@flüge: das bestreitet ja auch keiner. :-)

mys hat gesagt…

Ist schon okay. Vermutlich merk ich es nichtmal, wenn du einen ganz alten Artikel rauskramst ;-)

Oder du machst das gleich ganz konsequent und nennst das die "Best Of Wochen" ;)

Frau Vivaldi hat gesagt…

Alle WAHREN Künstler machen doch irgendwann mal ein "Best-of"!
Also gerne, ich freu mich drauf!

der.grob hat gesagt…

Ich habe bald Fünfjähriges. Die Leser von damals sind wahrscheinlich schon alle tot und würden das eh nicht mehr mitbekommen.

Maak hat gesagt…

@mys: naja, was "best" ist empfinde ich oft anders als die leserschaft. daher könnte man es vielleich... äh... einfach "pieces-of-wochen" nennen. wobei es ja auch nicht eine wiederholung nach der nächsten sein soll, sondern höchstens mal zwischendurch ein alter text wenn ich sonst nicht dazu komme was neues zu schreiben. damit die leute merken hier geht noch was und mir nicht alle leser flöten gehen.

@frau vivaldi: sie meinen also ich sollte das doch lassen? weil sie sagen ja nur die wahren künstler machen das...

@der.grob: sie kennen doch selbst ihre alten texte nicht mehr. ich erinnere mich ihnen mal erzählt zu haben wie die erste geschichte ging, die ich bei ihnen gelesen habe. und sie hatten keinen blassen schimmer wovon ich rede, fanden das aber ganz spannend weil die geschichte die ich ihnen erzählte wohl gut war. (es war übrigens diese hier: http://www.totzumittag.de/?p=874)

Mr.Elch hat gesagt…

Viel Arbeit? hab ich auch... trotz Kurzarbeit und baldigen Urlaub... Irgendwas doppelt posten? Ne... also sowas käme bei mir nicht vor! Glaub ich... ^^

Maak hat gesagt…

@mr.elch: vielleicht sind sie einfach ein besserer mensch als ich. sind die meisten! ;-)

der.grob hat gesagt…

Das ist das Alter. Und das poröse Hirn. Ich könnte jeden Tag die gleiche Geschichte schreiben, ohne es zu merken. Vielleicht mache ich das mal.

mys hat gesagt…

Wenn alle Leute tot sind, die über 5 Jahre deine Artikel lesen..... dann les ich dich besser nicht ;)

Maak hat gesagt…

@der.grob: machen sie das! ich werd's auch weiterhin immer lesen.

@mys: man sagt jede weitere meiner geschichten erhöht das risiko an totlachen zu sterben. das kann ich nur bestätigen. schon beim schreiben wäre ich ein paar mal fast gestorben.