07.04.08

Lieber Ronald McDonald,

wie geht es Dir? Ich hoffe doch gut. Und wenn du nicht zu viel von Deinen eigenen Produkten isst, dann wird das auch so sein. Harharhar. Kleiner Scherz am Rande. ;-)

Also erstmal muss ich ja sagen, ich finde Deine Idee mit dem "McDonald's-ein-mal-eins" superprima. Die kleinen Burger kosten ja alle nur noch einen Euro! Das sind ca. 50 Cent weniger als früher. Toll! Und das dafür die Preise der großen Burger um das Doppelte (also ca. einen Euro) angehoben wurden hat ja fast gar keiner gemerkt. Ein Geniestreich! Bravo!

Blöd nur, dass ich jetzt keine BigMäcs oder McChicken mehr esse. Die hatten mir früher mal so gut geschmeckt. Aber wenn ich mir aussuchen kann ob ich gerne einen BigMäc haben will oder lieber drei Cheeseburger und dann noch 20 Cent spare, da greife ich zu den Cheeseburgern. Vielleicht solltest du nicht so gierig sein und die großen Burger im Preis doch wieder etwas senken.

Gleiches gilt für den McChicken. Der war einst mal der beste Burger der Welt bis Du ihn immer wieder verändert hast. Erst hast du das so toll panierte Formfleisch durch ein unförmiges Etwas ersetzt mit weniger Geschmack dran, dafür aber "natürlich" (unregelmäßig) geformt das es an manchen Stellen aus dem Brötchen ragte und an anderen Stellen Lücken hinterliess. Schon damals konnte ich nicht nachvollziehen was das soll. Immerhin war die Mayo-Pampe darauf noch die Alte.
Um den McChicken aber noch weiter unbeliebt zu machen hast du dann irgendwann das Brötchen von seiner länglichen Form auf "rund" wie die anderen Bürger gekürzt. Da der Preis aber der eines großen Burgers geblieben ist, kann ich mir vorstellen wieviel mehr du dafür jetzt an jedem einzelnen McChicken verdienst. Wurde der McChicken eigentlich vor oder nach der McDonald's-ein-mal-eins-Preiserhöhung für große Burger auf rund verkleiert? Da bin ich mir jetzt gar nicht mehr sicher.
Fest steht aber: der Chickenburger schmeckt mir für ein Drittel des Preises eines McChicken (aber bei gleicher Größe!) direkt mal viel besser. Auch wenn die Sose auf dem Chickenburger scheisse ist schmeckt.
Änder das alles bitte wieder. Ich will den alten McChicken von 1998 - das war ein guter Jahrgang!

Bevor ich hier zum Ende komme noch eine Frage: stimmt eigentlich die Geschichte, dass Dich irgendwer verklagen wollte weil er sich angeblich ne Fischvergiftung am FischMäc geholt haben wollte und er den Fall vor Gericht verloren hat weil Du ihm eindeutig nachweisen konntest, dass der FischMäc keinerlei Fisch enthält? Also ob das wirklich wahr ist würd mich mal tierisch interessieren weil ich das nämlich sehr lustig finde. Und wenn da tatsächlich kein Fisch im FischMäc ist... was dann?

Ich hoffe mal Du setzt meine Verbesserungsvorschläge um was den McChicken im Speziellen und die Preise generell betrifft. Das wäre supi! Ach ja, und ich hatte glaub ich noch gar nicht erwähnt, dass Du mich sonst in Deinen Restaurants nicht mehr als Kunden antreffen wirst. Ist das nicht ein guter Grund mal wieder was zum Besseren zu ändern? Ich glaube schon!

Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

Dein Maak

Kommentare:

Frau Weitergelesen hat gesagt…

Lieber Ronald McDonald,

ich glaube, mich daran zu erinnern, dass der Herr Maak an anderer Stelle erwähnt hat, dass er so gerne ein paar Kilos abgeben würde.

Lieber Ronald, irgendwo schrieb der Herr Maak auch, dass er seine alte Figur sehr gerne wiedererlangen würde - höchstwahrscheinlich ohne Sport und ohne Verzicht. [Das ist übrigens auch mein Bestreben, lieber Ronald.]

Und darum bitte ich dich inständig, lieber Ronald, ändere nichts an deiner Geschäftspolitik, sondern mache weiter wie bisher. So fällt es dem Herrn Maak leichter, seinen Plan in die Tat umzusetzen und mir fällt es leichter, meinen Junior aus deinem Fresstempel fernzuhalten.

Herzliche Grüße,

eine um die Gesundheit besorgte Frau Weitergelesen

der.grob hat gesagt…

wenn fastfood, dann eh nur burger king.

MoehBlog hat gesagt…

Der Brief an Ronald ist echt Klasse gemacht. Allerdings, lieber Maak, der Kommentar von der "um die Gesundheit besorgten Frau" war eine tolle Retour-Kutsche. Echt super!!!

mys hat gesagt…

richtig, Burger King ist besser. Der McChicken (sofern das der Name des kleinen ist) ist 30c teurer geworden, und die Saucen sind ekelhaft (bei fast allen Burgern) geworden.

Wirklich dreist ist aber dieser Chicken Gourmet. Dreckssauce, und dann behaupten die noch, dieses Wabbelteil sei ein "knuspriges Brötchen"

mys hat gesagt…

also beim Mc ;)

Marco hat gesagt…

Also ich muss schon mal sagen, dass ich Burger King so unglaublich hasse, dass es schon fast illegal ist. Roland McDonald: Der Clown von morgen!

Anonym hat gesagt…

BigMäcs schmecken aber entschieden besser als Cheeseburger :(

Jamez hat gesagt…

Burger King rulez! :D

Maak hat gesagt…

@sisou: arrrgh! sie haben ja vollkommen recht! mein fastfood-konsum beschränkt sich ja mitlerweile auf ein mal im monat oder gar seltener und es hilft trotzdem nicht. es ist nicht der schlechte fraß der mich dick hält sondern gutes gourmet-zeugs und wein... mhhhhhhhh.
und dennoch würde ich mir wieder den mcchicken von 1998 wünschen und die preise von damals sowieso.

@der.grob: ich glaube das ist ne frage wie cola und pepsi oder elvis und die beatles. man kann nur eins besser finden.

@moehblog: die "um die gesundheit besorgte frau" kennt mich anscheinend schon viel zu gut, dass sie es wagen kann mir so einen reinzuwürgen.

@mys: ich hab nen kollegen der hat mal sowohl bei burger king, als auch bei mcdonald's gearbeitet (also nacheinander, nicht gleichzeitig) und der kennt beide läden auch "hinter den kulissen". der sagte mir mal es wäre nicht verkehrt mcdonald's besser zu finden. bei den gründen dafür wollte er allerdings nicht zu sehr ins detail gehen... wahrscheinlich weil man dann weder beim einen noch beim anderen essen wolle...

@marco: ich glaube ronald mcdonald ist nur ein clown weil er sich so tierisch für den eigenen laden schämt dass er nur noch mit maske das haus verlassen möchte...

@anonym: da haben sie völlig recht! leider srechen die finanziellen aspekte total dagegen weiterhin bigmäcs zu essen.

@jamez: wenn sie der meinung sind klicken sie mal hier!

Die Prinzessin! hat gesagt…

Lieber Ronald McDonald!

Hören Sie bloß nicht auf das, was die Leute Ihnen sagen oder schreiben. Stellt sich mir gerade die Frage, ob Clowns überhaupt lesen können? Aber das ist ein anderes Thema.

Machen Sie ruhig Ihren Kram so weiter. Sie ziehen den Leuten das Geld aus der Tasche, ohne dass sie es merken. Das ist clever, auch wenn sich der Großteil Ihrer Kundschaft daher auf 3 bis 13Jährige reduziert hat. Aber das nehmen Sie sicherlich in Kauf - solange Ihr Geldspeicher so gut gefüllt ist wie der von dem anderen Donald. Wie hieß der doch gleich? Ronald McDonald Duck? Naja, zumindest so ähnlich.

Ich persönlich gebe der Konkurrenz den Vorzug, aber auch das höchst selten. Bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis bemühe ich lieber die eigenen Töpfe.

little-wombat hat gesagt…

liebes subway team, eure brötchen sind auch scheisse! und drüsch!
(so, wenn wir hier schon alle ansprechen, dann bitte die auch!)

lieber ron,

und eines muss ich auch noch hinzu fügen: pfeffer endlich zwiebeln in deine chicken-produkte! und lass mich auf den big tasty nicht immer so lange warten, bis meine 60minütige mittagspause rum ist! es heisst fast-food und nicht slow-food! *grmpf*

Nina hat gesagt…

Bin ich hier wirklich die einzige, die weder das eine noch das andere Zeug auch nur mit der Beißzange anfasst? Nicht aus gesundheitlichen Gründen, sondern weil mir schon vom Geruch schlecht wird. Ich hab die Faszination für dieses Gummifutter noch nie kapiert.

Wer sich heilen möchte, der sehe sich "Brust oder Keule" mit Louis de Funès an. Vielleicht hilft das ja.

Maak hat gesagt…

@prinzessin: fast food ist aber auch so mal garnicht königlich.

@little-wombat: mcdonald's eröffnet jedes jahr weltweit viele viele neue restaurants. dabei würde es viel mehr bringen in jedem schon vorhandenem restaurant einfach zwei kassen mehr aufzumachen.

@nina: haha, da sagen sie was. jetzt muss ich den ganzen tag an louis de funes denken. "neiiiiin! was? oh!" danke schön. ;-)

Frau Weitergelesen hat gesagt…

@moehblog: Der Brief sollte keine Retourkutsche sein. Ich würde nicht mal im Traum auf die Idee kommen, hier irgendjemandem eine reinzuwürgen – und dem Maak schon gar nicht. ;o) Wäre ich nicht sicher gewesen, dass Herr Maak über den nötigen Humor verfügt, um meinen Kommentar richtig zu interpretieren, hätte ich mir den Brief verkniffen. ;o)


@ Maak: Lieber Herr Maak, wem sagen Sie das? Würde nur FastFood fett machen, dann wäre ich so dünn wie ein Strohhalm. Ich bin bestimmt nicht fett – aber ein Strohhalm sieht anders aus. :o(

Frau Schmidt hat gesagt…

Ich kann da auch nur sagen: ekelhaft! Diesen Fraß würde ich nur essen, wenn ich kurz vorm Verhungern bin. Da ist jede Currywurst besser! Zumindest die im Saarland, denn die werden hier noch geGRILLT und nicht in Öl gebraten wie z.B. in der Hauptstadt! Von daher kann ich auch nur sagen: selber schuld, wer sich das antut. Und dieser Clown!!! Ich HASSE Clowns!!! So, jetzt gehts mir schon viel besser. :-)

little james hat gesagt…

diese dinge mussten auf jeden fall mal gesagt werden. danke, maak.

der chickenburger ist nicht mehr im 1x1. es ist zum haare raufen. nicht, dass ich da jeden tag mein futter hole, aber ab und zu nachts noch nen burger, das ist schon was feines... gewesen.

Schneespenst hat gesagt…

Also, wenn es schon Junk Food sein muss dann doch besser Burger King.

Sabine hat gesagt…

Argh, beim gestrigen Lesen dieses Beitrages, bekam ich unglaublichen Appetit auf McDonalds. Hier meine Ergänzung zu diesem tollen Brief:

Lieber Ronald, du geizt nicht nur mit Zutaten, nein auch mit der Ware als solcher. Innerhalb der letzten 3 Wochen und zwei Besuchen bei dir sind es nun insgesamt 3x Pommes vom Maxi-Menue und 2 Cheeseburger geworden, die ich bezahlt aber nicht in meiner Tüte gefunden habe!
Sehr schlau, nicht nur Preise erhöhen, sondern gleich alles einbehalten, was man bestellt hat um es dann nochmal an den nächsten zu verkaufen.
Beim nächsten Mal werde ich den Wünschen meines Mannes nachgeben und es bei BK versuchen.

Frau Weitergelesen hat gesagt…

@ Maak: Schauen Sie mal bitte in Ihren Mail-Eingang. Da liegt was für Sie.;o)

Maak hat gesagt…

@sisou: sie glauben ich habe humor?!? vielleicht haben sie mich doch missverstanden!
übrigens: rücken sie mal das passwort für ihre geschützten beiträge raus sonst platze ich vor neugier.

@frau schmidt: sie hassen clowns? wohl als kind mal ein schlimmes erlebnis gehabt, was? ich glaub man nennt das "bozophobie".

@little james: stimmt, der chickenburger ist nicht mehr im 1x1. da sehen sie mal wie lang ich nicht mehr dort war, dass ich das nicht wusste...

@schneegespenst: wenn es wirklich unbedingt junk food sein muss dann greif ich gerne mal zur pizza.

@sabine: verdammt wie konnte ich das vergessen! sie haben natürlich vollkommen recht. wenn man die tüte nicht selbst packt wird etwas fehlen.

Maak hat gesagt…

@sisou: und wärend sie letzteres schrieben, schrub ich selber noch...

Frau Weitergelesen hat gesagt…

@ Maak: Ist ja schon gut. *augenroll* Nun haben Sie das Passwort ja. Aber mal ehrlich - hätte ich gewusst, dass Sie doch keinen Humor haben, dann hätte ich Ihnen das PW nicht geschickt. :o/

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

ist doch alles wurscht! Ich will den "MacFarmer" wieder!!!!

Maak hat gesagt…

der beste burger war der "MacFu" den sie mal bei irgendwelchen asia-wochen im letzten jahrtausend hatten!

Anonym hat gesagt…

Hi,

I begin on internet with a directory