19.06.08

Disconnect

Letzten Donnerstag habe ich von der Trennung eines Paares aus meinem Freundeskreis erfahren. Ich war schockiert. Gerade von diesen beiden hätte ich nie gedacht das die nochmal auseinandergehen. Und dann *zack* hat er sie verlassen.

Und dann - gestern - schreibt mir eine sehr gute Freundin sie habe sich auch von Ihrem Freund getrennt. Auch hier handelt es sich um eine langjährige Beziehung, die plötzlich vorbei ist. Ich bin fassungslos.

Die Gründe für die beiden Trennungen könnten verschiedener nicht sein. Doch war es in beiden Fällen das dämliche Verhalten des Mannes aus dem am Ende die Trennung resultierte. Idioten! Ihr Deppen habt zwei grandios tolle Frauen gehen lassen!

Aber meine Güte! Zwei Trennungen von Unzertrennlichen in einer Woche. Und das nur in meinem Freundeskreis. Da wird man doch nachdenklich. Hoffentlich ist kein Trend, denn ich bin sehr glücklich mit der Liebsten und will auch weiter mit ihr glücklich sein!

Vielleicht sollte ich noch ein wenig lieber zu der Liebsten sein (falls das überhaupt möglich ist). Nur zur Sicherheit...

Kommentare:

Man in Metropolis hat gesagt…

Als Ausstenstehender kann man das nicht beurteilen... nicht annähernd.

Auch nur weil Du die Damen als die Liebstens, Besten und Tollsten anssieht, und sie einem solchen Ideal vielleicht auch nahe kommen, heisst das nicht das sich die anderen Parts der Beziehung sich darin auch wohl fühlen müssen.

Ich habe auch eine tolle Frau gehabt. Was besseres kann sich man(n) nicht wünschen... und... geliebt habe ich sie nicht mehr.

Ende aus... Scheidung...

der.grob hat gesagt…

dass nicht alle paare auf ewig zusammen bleiben, ist vollkommen normal. auch wenn sie zwischenzeitlich sehr glücklich erscheinen. und wie mim schon meinte, von außen kann man das ohnehin nur schlecht beurteilen.

Simone hat gesagt…

Ich kann Deine Verwunderung verstehen. Gerade bei engeren Freundschaften stellt man sich dann tatsächlich die Frage, wieso man selbst nix gemerkt hat und statt dessen angenommen hat, demnächst sei eine Hochzeit fällig oder so.

Maak hat gesagt…

@all:

nix hält ewig wenn man es nicht pflegt, so viel ist klar. und wenn sich alle paar jahre mal wer trennt - okay was soll's. es gibt leute da ist ne trennung nicht mal erwähnenswert, weil sie sich ständig trennen und binden.

ich fand's halt interessant, dass gleich zwei "konstantere" beziehungen in meinem umfeld in kurzer zeit zu bruch gegangen sind. das regt zum nachdenken und zur selbstreflektion an.

hätte ich zeit gehabt mich mit der einen trennung abzufinden bevor es zu der anderen trennung gekommen wäre hätte ich wahrscheinlich gar nicht drüber geschrieben...

...und hätte ich in der mittagspause ein interessanteres thema gehabt vermutlich auch nicht.

eigentlich wollte ich doch nur von euch hören, dass trennungen momentan KEIN seltsamer trend sind den ich irgendwie verpasst habe. will mich nämlich weder trennen, noch getrennt werden. und jetzt schreibt mir das gefälligst!

Schneegspenst hat gesagt…

Sowas soll ja ansteckend sein. Ich habe das auch schon beobachtet. Trennungsvirus. Also, die Liebste immer gut behandeln. Dann ist die Ansteckungsgefahr nur sehr gering!

Die Prinzessin! hat gesagt…

@ Maak: Ich schreib dir das jetzt!!!

Trennungen sind momentan KEIN seltsamer Trend und verpasst hast du den irgendwie auch nicht!

Ich hoffe, dir konnte damit geholfen werden *blödgrins*

Maak hat gesagt…

@schneegespenst: whaaah! was sagst du denn da? nee, nee, nee. als du weg warst haste mir besser gefallen. :-D
trotzdem werd ich natürlich weiterhin so oberlieb zu der liebsten sein, dass sie gar keine wahl hat als mich dafür zurückzulieben.

@prinzessin: danke! und weil das von ner frisch verheirateten kommt will ich das mal glauben. ;-)

Die Prinzessin! hat gesagt…

@ Maak: Geht doch!!! :-)

Nina hat gesagt…

Also, wenn es so gelaufen ist, wie du es beschreibst, besteht für dich doch gar keine Gefahr: In beiden Fällen, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, ging die Trennung vom Mann aus.

Wenn dir also nicht auf einmal irgendein Blödsinn in den Kopf steigt und DU Adieu sagst, kann dich gar nicht dasselbe Schicksal treffen.

Frau Weitergelesen hat gesagt…

Trennungen sind kein Trend. Zumindest keiner, den ich beobachten kann. Aber ich hab ne sehr selektive Wahrnehmung, was heißt: Ich seh nur, was ich sehen will. Wenn's geht. ;o)

Tja, kann schon sein, dass die Liebe eines Tages nicht mehr da ist und man merkt, dass es irgendwie nicht mehr passt. Aber ich hoffe auch, dass ich - und die, die mir wichtig sind - davor gefeit sind. Kleinkinderwunschdenken. *rotwerd*

Frau Weitergelesen hat gesagt…

Nachtrag: Seien Sie ruhig besonderssupermeganett zur Liebsten. Schaden kann's nicht. ;o)

Der Prinz 2.0!!! hat gesagt…

Ein kleines Systemupdate kann nie schaden! Muß ja nicht unbedingt Maak 2.0 sein, es geht auch Maak 1.99 :-)

Maak hat gesagt…

@prinzessin: ;-)

@nina: in beiden fällen RESULTIERTE die trennung aus dem verhalten der kerle. in dem einen fall hatte ER plötzlich ne andere, in dem anderen fall aber sah SIE sich gezwungen ein ende zu machen weil er... naja sich halt dämlich verhalten hat (is kompliziert). wer nicht arbeitet wird gefeuert. das war dort in etwa der fall.

@häuptling: bin ja auch eher optimist und romantiker und hab jetzt auch nicht wirklich akute sorgen, dass ich der nächste sei. wenn sie allerdings auch der meinung sind extraliebe für die liebste kann nicht schaden, werde ich das mal ausprobieren... ;-)

@prinz 2.0!!!: solang es nicht "maak vista" ist...!

little james hat gesagt…

Das erinnert mich an einen Samstag vor fast 2 Jahren, als sich in meinem Umfeld gleich 3 Paare getrennt haben. Und ich war auch noch ein Teil von einem :) Da dachte ich auch, dass irgendwas mit dem Trinkwasser sein muss oder so.

Aber das ist ja schon lange her, mittlerweile bin ich wieder sehr sehr glücklich und kann nichts von einem Trennungstrend berichten.

little-wombat hat gesagt…

hm, sehe es wie MiM. hatte den besten ehemann, den man sich vorstellen kann. leider war es nicht der passende deckel für mich. 10 jahre ehe, 2 kinder und ich liebte ihn irgendwann nicht mehr. es war ein nebeneinander herleben, eine WG quasi....

Herr Schmidt hat gesagt…

NICHTS ist für die Ewigkeit bestimmt! Ich spreche da aus Erfahrung...

_paulina_ hat gesagt…

gerade wollte ich sagen, dass du dem mim mal ein bißchen auf die sprünge helfen könntest. während er sich am arschlochimage aufhängt, plädierst du für das gegenteil.
sehr gut.

ansonsten finde ich trennungen ok. und wenn die frauen wirklich so klasse sind, dann sind sie ja bald wieder "aufgeräumt".


btw. bruder angschaut, hübsch^^

Maak hat gesagt…

@little james: na gottseidank!

@little-wombat: la la la laaa la laaa laaa ich hör gar nicht zu laaa la laaa

@herr schmidt: reden sie von ihrer haarfrisur?

@paulina: oh, da wird sich mein bruderherz aber freuen, dass du das so siehst. der ist übrigens auch genau deine altersklasse ;-)

little-wombat hat gesagt…

boah, haste zu viel kreide gefuttert? du singst ja fürchterlich! ;-)

_paulina_ hat gesagt…

das mag sein, aber männer in meiner altersklasse übernehmen sich gerne...;o)
nein, schmarrn. ich bin zu krass... die haben immer angst vor mir^^

bastiH hat gesagt…

oder vielleicht soltle man eben NICHT allzu lieb zur liebsten sein.... ;)

Schneegespenst hat gesagt…

Was? Du mochtest mich liebe als ich weg war?? Das gibt mir jetzt doch zu denken *grübel*