21.10.08

Um ein Haar...

Mattias und Dennis starrten mit aufgerissenen Augen in den Koffer und staunten. Es dauerte einige Sekunden bis Matthias, Verantwortlicher für Recherche und Archiv bei den Drei Ausrufzeichen (den besten Detektiven weit und breit), aus dem Staunen herauskam und etwas sagte. "Da... da ist ja... gar nichts drin!"

Dennis, der zweite Detektiv bei den Drei Ausrufezeichen (den echt wirklich besten Detektiven weit und breit), pflichtete Matthias bei. "Da ist wirklich nichts in dem Koffer. Ich dachte du hättest heisse Spuren im Fall 'Tot eines zu mittag Speisenden' gefunden?" Ich beugte mich über den Deckel und sah in den Koffer hinein. "Das hab ich doch auch. Seht ihr es denn nicht?" Dennis und Matthias warfen einen weiteren Blick in den Koffer und sahen sich dann gegenseitig an. Matthias lies seinen Zeigefinger um sein Ohr kreisen - im Sinne von 'der spinnt wohl'. Dennis zuckte nur mit den Schultern. "Nö. Wir sehen nix."

"Seid ihr blind oder was?", fragte ich und zeigte drauf. "Da! Ein Haar! Seht ihr es jetzt?" Die beiden stießen mit ihren Köpfen aneinander, "Aua!", als sie sich gleichzeitig über den Koffer lehnten um das Haar zu sehen. Tatsächlich, da war ein Haar im Koffer. "Und das ist unsere Spur?", fragte Matthias unsicher. "Ja", sagte ich, "das ist unsere Spur."

"Wo hast Du das Haar denn her?", fragte Dennis. "Vom Tatort", verkündete ich stolz. "Vom TATORT?!?", staunten die beiden. "Wer hat dich denn zum Tatort gelassen?", fragte Dennis. "Die Polizei", erklärte ich. "Natürlich musste ich sie austricksen, aber am Ende konnte ich in Ruhe die Leiche untersuchen." Die beiden starrten mich immer noch ungläubig an. "Ja, aber WIE zum Geier hast du die Polizei ausgetrickst, dass sie sich an die Leiche gelassen haben? Erzähl! ERZÄHL!"

Ganz ruhig nahm ich das Haar aus dem Koffer und legte es unter das alte Spielzeug-Mikroskop, welches mir schon seit Jahren treue Dienste erwiesen hat und besonders jetzt zu unserer Detektivtätigkeit immer wieder nützlich war. Dann erzählte ich. "Ich habe den alten Nasenbrillen-Trick benutzt. Habe mich mit einer Nasenbrille verkleidet und als Oberkommissar ausgegeben. Das haben mir die anderen Polizisten geglaubt. Dann habe ich sie vor die Tür geschickt damit ich den Tatort allein untersuchen konnte." Dennis nickte anerkennend. "Der alte Nasenbrillen-Trick. Er funktioniert also immer noch."

"Und das Haar ist von der Leiche?", fragte Matthias. "Falsch!", entgegnete ich, "Das Haar muss vom Mörder sein. Deswegen ist es ja eine so heiße Spur." Ich sah ins Mikroskop und stellte das Bild scharf. "Wie kannst du dir so sicher sein das das Haar auch wirklich vom Mörder ist?", fragte Dennis. "Weil das Haar in der Suppe war!", erläuterte ich. Ich dachte damit wäre der Fall klar, aber die anderen verstanden nicht. "Achso, und das Opfer, also der Typ der tot mit dem Gesicht in der Suppe lag, der hatte eine Glatze also kann es nicht sein Haar gewesen sein!" Okay, jetzt machte es mehr Sinn, dachte ich. "Ahhh", sagte Dennis, "verstehe."

"Vielleicht war es ein Barthaar oder eine Wimper von der Leiche.", vermutete Matthias. "Quatsch, Blödmann!", entgegnete ich, "Dafür ist das Haar viel zu lang." Jetzt konnte ich es unter dem Mikroskop genau erkennen. "Ich weiss auch schon das das Haar nicht vom Koch sein kann, denn der trug eine Kochmütze. Und der Kellner kann es auch nicht verloren haben denn der hatte schwarzes Haar und dieses Haar hier ist...", ich erschrak, "Rot! Der Mörder muss rote Haare gehabt haben!"

Kommentare:

Madse hat gesagt…

O_0 Unphassbar! Das wirft voellig neues Licht auf die Angelegenheit!

Frau W. hat gesagt…

Der Mörder muss rote Haare gehabt haben?!? Is nich wahr...

Wem wollen Sie denn da was anhängen? ;o)

Maak hat gesagt…

@madse: ja, das hab ich auch gedacht!

@frau w.: was meinen sie? wir ermitteln hier sehr gewissenhaft und wenn sie nichts falsches getan haben, dann haben sie auch nichts zu befürchten.

Frau Schmidt hat gesagt…

Rot... Puh, Schwein gehabt. Ich bin ja potentiell verdächtig, weil ich immer solche Gewaltphantasien habe...

Jamez hat gesagt…

Das Haar ist bestimmt gefärbt und könnte somit von jedem stammen... :p

Ana hat gesagt…

Rote Haare? Das ergibt in Deutschland 1,64 Millionen potentielle Verdächtige. Das wird eng. *g*

Dimebag hat gesagt…

Der Mörder muss rotes Haar gehabt haben... nee, is klar!