20.03.09

For Laser

Habe gehört da gibt es so einen Film (und/oder Buch), wo so ne Ex-KZ-Nazi-Tussi sich nen jungen Bengel schnappt und ständig mit dem poppt damit er ihr dafür Sachen vorlesen tut weil sie nämlich nicht lesen kann (soll ja öfters vorkommen sowas). Fragen Sie mich nicht nach dem Namen von dem Streifen, den hab ich vergessen. Aber man sagt in der Story wird viel vorgelesen - und gepoppt. Vielleicht heisst er ja "Der Popper"...?

Aber egal. Ich hab mir bei dem Thema mal Gedanken drüber gemacht das es eigentlich viel bequemer ist einen Menschen zu haben, der einem was vorliest und dann Sex dafür bekommt, als eine Horde Affen und einen Papagei. Dem Menschen könnte man auch mal was zum Aufschreiben diktieren und müsste so nicht immer auf den Zufall hoffen wenn man Texte verfasst. Der Mensch wäre wahrscheinlich auch sauberer als unendlich viele Affen und würde nicht so viele Kekse verlangen wie der blöde Papagei. Und er spart Platz! Und wenn dieser Mensch, der einem Sachen vorliest und aufschreibt, zufällig eine wunderschöne Frau ist, dann lässt sich das mit dem Sex auch aushalten. Vielleicht Frage ich einfach mal die Liebste ob sie lesen kann...

Kennt jemand ein Tierheim, welches unendlich viele Affen und einen verfressenen Papagei aufnehmen würde?

Kommentare:

der.grob hat gesagt…

ich würde mal meinen freund simon fragen, der kauft ihnen die viecher mit sicherheit für einen guten preis ab.

Dimebag hat gesagt…

Schönes Wochenendeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!

*wink*

Maak hat gesagt…

der.grob: sehr gute idee! die unendlich vielen affen verkaufe ich für einen euro pro stück. wenn simon einfach unendlich viele euros mitbringt kommen wir ins geschäft. und wenn er alle affen nimmt gibt's den papagei für umsonst. sagen sie ihm das.

@dimebag: und einen tollen frühlingsanfang!

Mr.Elch hat gesagt…

Alternativ, falls sich nicht ein unendlich großes Tierheim finden lässt... he he... wie wäre es mit einem unendlich Tiefen loch? Dort würde dann unendlich lange unendlich viele Affen in die Tiefe stürzen... Abgesehen davon, das sich nix ändern würde... weils ja unendlich ist... da haben Sie ganz schön was angestellt Herr Maak!

PropheT hat gesagt…

Das Buch musste ich im Deutschunterricht lesen. War verhältnismäßig lesbar.

Maak hat gesagt…

@mr.elch: wieso ich? andere denken sich das aus ich lasse es nur niederschreiben. ;-)

@prophet: ich musste es auch damals in der schule lesen... bzw. mein papagei.

FrauvonWelt hat gesagt…

Ich nehm den Papageien, werter Herr Maak. Aber packen Sie ihn gut ein, ich hab gehört, bei der Post geht es etwas brachial zu.

Herzlich und vorfreudig
Ihre FrauvonWelt

PS: Die Affen kann der Simon haben.

Mr.Elch hat gesagt…

Na Sie haben sich doch unendlich viele Affen mit Schreibmaschinen in ihr Haus geholt... sofern die Geschichte eben nicht auf Zufälliger anordnung von buchstabenmasse besteht... aber wenn das so wär... dann wär Ihr blog nix... also nur zufall... nichts bestimmtes... so wie der Mensch halt... purer Zufall, das er existiert... Ohne eigentlich vorher erdachten sinn oder so... Ach.. ich bin zu müde... ^^

Maak hat gesagt…

@frauvonwelt: der papagei ging heute morgen mit der post raus. auf ihren hinweis habe ich geachtet. er ist stoßfest, schüttelsicher, wasser- und luftdicht verpackt. damit, werte frauvonwelt, sollte er sie ohne schäden erreichen.

@mr.elch: die affen tippen zwar nur zufällig drauf los, doch erscheinen hier nur texte, die der papagei vorher quergelesen hatte und für sinnvoll befand. sie glauben ja gar nicht wie wenig das ist im vergleich zu dem was ich an text wegschmeissen muss.

Erdge Schoss hat gesagt…

Und, werter Herr Maak, hat Simon schon bezahlt?

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

juf hat gesagt…

Was spricht denn gegen Gruppensex mit unendlich vielen Affen? Weil Sie nicht unendlich lang können?

Maak hat gesagt…

@erdge schoss: ich glaube er ist noch damit beschäftigt unendlich viel geld mit seiner yps-heft-gelddruckmaschine zu drucken...

@juf: mit affen habe ich immer nur schlechten sex. das dumme ist, es liegt nicht an den affen.