11.05.09

Der beste Autofahrer aller Zeiten

Habe ich Ihnen eigentlich jemals erzählt, dass ich - ohne Übertreibung - der beste Autofahrer aller Zeiten bin. Nein? Ja, dann mach ich das wohl jetzt mal.

Ich war selbst völlig erstaunt als ich es merkte. Es war ein warmer Sommertag, damals im Jahre zweitausendvier. Ich, auf dem Weg zur Liebsten, fuhr gerade die Wattenscheider Straße entlang (in Richtung Wattenscheid) als mir ganz plötzlich und ohne besonderen Grund schlagartig bewusst wurde, dass ich - ja ICH - der beste Autofahrer aller Zeiten bin. Das kam so überraschend, dass ich zunächst erschreckte erschrak einen Schreck bekam. Aber dann, als mir bewusst wurde was für eine große Ehre es ist der beste Autofahrer aller Zeiten zu sein, da fühlte ich mich schon ein wenig geschmeichelt.

Wenn man weiss das man der beste Autofahrer aller Zeiten ist, dann ändert sich alles - vor allem der Fahrstil. Mit der Gewissheit alle Situation zu jeder Zeit perfekt zu meistern kann man einfach etwas schneller fahren als bisher. Da sind hundert Sachen in der Dreissigzone durchaus angebracht. Auch Ampeln und Verkehrsschilder sind in diesem Fall eher Empfehlungen als tatsächliche Regeln. Wieso anhalten wenn man weiss, dass man auch bei rot sicher über die Kreuzung kommt?

Eigentlich hat es nur Vorteile wenn man der beste Autofahrer aller Zeiten ist. Zumindest wollen mir keine Nachteile einfallen. Ich kann (im Gegensatz zu den Zeiten als ich noch dachte ich wäre ein normaler Autofahrer) plötzlich die tollsten Sachen machen. Zum Beispiel ohne Freisprechanlage mit'm Handy telefonieren - während der Fahrt! Oder den Ellenbogen aus dem Fenster hängen lassen, was mich unheimlich cool aussehen lässt (weshalb ich es nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter mache). Wenn Ihnen also im Straßenverkehr mal jemand begegnet, der unheimlich cool aussieht und während der Fahrt mit'm Handy telefoniert, dann bin das höchstwahrscheinlich ich!

Oh, mir fällt gerade doch noch ein Nachteil ein. Wenn man nämlich der beste Autofahrer aller Zeiten ist, dann fällt einem erst so richtig auf wie schlechte Autofahrer alle anderen sind. Und das nervt. Sich die schönen Straßen mit diesen ganzen Deppen teilen zu müssen mach ja mal gar keinen Spaß. Und weil die ganzen Idioten ständig anders fahren als ich es von Ihnen erwarte muss ich sie immer anbrüllen. Manchmal auch hupen. Und so kommt es nicht selten vor, dass ich ganze Autofahrten nur damit verbringe andere Verkehrsteilnehmer anzubrüllen und am abend heiser bin.

Aber das vergisst man schnell wenn man die viele Fanpost liest. Die meisten Briefe kommen seltsamerweise von Anwälten, die mir immer wieder gerne schildern wo sie mich in Aktion gesehen haben. Meistens wollen die mich dann auch gleich noch zu irgendwelchen Anhörungen einladen wo ich meine Geschichten dann selbst nochmal erzählen soll, aber da gehe ich nie hin. Mal erlich, die Rolling Stones haben auch nicht die Zeit jeden Fan einzeln zu besuchen, oder? Da lobe ich mir meine zweite große Fangruppe: Polizisten! Die begnügen sich damit mich zu fotografieren - meist wenn ich mal wirklich schnell unterwegs bin - und schicken mir dann sogar noch freundlicherweise die Bilder nach hause. Das ist doch mal Service!


Blöd sind allerdings die Fans, die mich so sehr lieben, dass sie mir vor's Auto springen um mir nah zu sein. Seit ich weiss, dass ich der beste Autofahrer der Welt bin habe ich bestimmt schon zweihundert von denen überfahren. Manchmal frage ich mich wie die mich überhaupt kommen sehen, denn eigentlich bin ich immer so schnell unterwegs, dass die normalerweise gar nicht ahnen können das ich gerade angerast komme. Schon seltsam. Aber an mir kann es nicht liegen wenn solche Unfälle passieren. Sonst wäre ich wohl kaum der beste Autofahrer aller Zeiten!

Kommentare:

Maksi hat gesagt…

Sie nehmen es mir hoffentlich nicht übel, wenn ich Sie im Vorbeifahren nicht grüße?! Aber ich, als die beste Autofahrerin, bin immerhin so verantwortungsbewusst, dass ich immer mindestens eine Hand am Lenkrad lasse. Also, wie sollte ich grüßen, wenn ich lenken, telefonieren und auch noch vom Brötchen abbeißen muss?
Moment mal ... äh ... lenken=eins + telefonieren=zwei + essen= ... irgendwas stimmt hier nicht!

mys hat gesagt…

Ich hoffe, da gibt es kein Fünkchen Wahrheit bei der Geschichte. *g*

Maak hat gesagt…

@maksi: natürlich stimmt was nicht. die beste autofahrerin ist nämlich immer noch schlimmer als der schlechteste autofahrer! besondern bei rückwärts einparken mit verbundenen augen.

@mys: ein fünkchen bestimmt. ich seh oft leute auf den strassen die auf die beschreibung passen würden. meistens im rückspiegel. ;-)

Frau Vivaldi hat gesagt…

So KANN das nicht sein, denn der/die/das beste AutofahrerIn aller Zeiten bin leider ich. Und ich weiß das schon viel länger, nämlich seit 1998.
Tut mir jetzt wirklich leid für Sie! Sie können also nur der zweitbeste Autofahrer aller Zeiten sein, wenn überhaupt..
Ich hab das bisher aber nicht so raushängen lassen, denn ich hätte Angst, so viel Fanpost nicht mehr bewältigen zu können.

der.grob hat gesagt…

zwischen 02/1996 und 10/1999 war ich der beste dünnbrettbohrer der welt.

Pssst! hat gesagt…

Wow, und ich hab die Ehre, dem besten Autofahrer-ever-sein Blog lesen zu dürfen!

Zu gütig, Hr. Maak!

Maak hat gesagt…

@frau vivaldi: wollen sie ein rennen?

@der.grob: ich beneide sie. dünnbrettbohrer ist eines meiner großen ziele, welches ich nie erreicht habe.

@pssst!: ja und da sind sie einer von ganz wenigen vom schicksal bestimmten menschen die das dürfen. los erzählen sie allen die sie kennen davon! man wird sie sicherlich beneiden.

Pssst! hat gesagt…

Das glauben die mir nicht. Die denken dann, ich wolle nur angeben.... (was ja auch stümmt!)

Sonne hat gesagt…

Ich wette, sie haben auch die meisten Mückenkadaver auf der Windschutzscheibe. Daumen mal Phi so an die 90 Billionen? :-)

geschichtenerzähler hat gesagt…

Ich bin sowas von beeindruckt. Geben Sie auch Fahrstunden?
Vielleicht lass ich mich aber lieber von Ihnen überfahren, dann kann ich überall rumprotzen, falls ich es überlebe....

Der Imperator hat gesagt…

Unglaublich! Dabei dachte ich bis Heute, der beste Autofahrer der Welt ist/war Colt Seavers

Ich würde gern Beweise sehen, Herr Maak. Können Sie auch auf zwei Rädern fahren und über rollende Güterzüge springen?

Maak hat gesagt…

@pssst!: mhhh... sie haben recht. das ist ja auch unglaublich.

@sonne: gezählt habe ich die nicht, aber mitlerweile ist es eine große schwarze fläche. (notiz an mich: scheibenwischerwasser nachfüllen!)

@geschichtenerzähler: dann könnten sie tatsächlich rumprotzen. allerdings überleben das nur die wenigsten...

@imperator: auf zwei rädern fahren? hah! ich fahre sogar auf vier!
und bei den zügen kommt das immer drauf an wie lang die sind. oder meinen sie etwa seitlich drüber springen? das kann ja jeder.

Frau Vivaldi hat gesagt…

Herr Maak, nur die Zweitbesten fordern die Besten zu einem Rennen heraus.. (wzbw)!