09.10.09

Neulich in Stockholm

"Hög et de smörendröm, ob de vaan un je drom smedje rööb", wurde gesagt. Und ich dachte erst ich hör' nicht recht. Denn wie wir ja alle wissen ist das Schwedisch und bedeutet "Und nun kommen wir zur Verleihung des Nobel-Preises für Spaß." Ich wußte gar nicht das es einen Nobel-Preis für Spaß gab und das Raunen das plötzlich durch den ganzen Saal ging verriet mir das auch die meisten anderen Gäste der Verleihung keine Ahnung davon hatten.

"Öp de trugendä smöribollen" (also für seine Verdienste) "en dä wolli bolli vanne veld" (und das Wohl der ganzen Welt) "dä asse kigge dö sädiness" (und das vertreiben von Traurigkeit) "wenne oli snuff manne dröpje dö" (durch lustigen Spaß) "smu da benno havte klödiböli" (wo immer es geht) "babbu fjörde blö smörendröm" (bekommt den Nobel-Preis für Spaß) "en de vilä dolla" (und die damit verbundene Million Euros) "de eenzig, de vare" (der einzig wahre) "Maak!"

Und in dem Moment wo das gesagt wurde leuchteten plötzlich alle Scheinwerfer auf mich. Ich brauchte ein paar Sekunden um zu realisieren was da gerade passiert war. Ganz Stockholm jubelte mir zu. Wildfremde gutgekleidete Leute gratulierten mir euphorisch. Es war wie ein Traum.

Mit Mühe bahnte ich mir meinen Weg durch die mich liebende Menge zur Bühne hin. Eigentlich wollte ich eine Rede halten, aber der Applaus wollte einfach nicht aufhören. Die Leute waren völlig aus dem Häuschen. Ich verbeugte mich bestimmt fünfzig mal. Nach ein paar Minuten wurde es dann ruhiger, so daß ich endlich ein paar Worte sagen konnte. "Mit großer Freude", sagte ich, "nehme ich diesen Preis, das damit verbundene Geld und diese unglaubliche Ehrung sehr gerne an." Ich strahlte über's ganze Gesicht.

Plötzlich lachten alle. Und ich meine alle. Jeder! Die ganzen Leute die mir gerade noch zugejubelt hatten, alle Gratulanten, wirklich alle. Und am lautesten lachte der Moderator der Preisverleihung. "Hihi, öp dä smörensniff hap dö ingelagje, hahaha!" Ich war entsetzt. "Was soll das heißen - reingelegt?", fragte ich. "Öbwoll di smirlje gog dö blad snje" (Es gibt keinen Nobel-Preis für Spaß), sagte der Moderator. "Fonne klöti fjorl basse gno van blu, hihi." (Das war alles nur ne kleine Verarsche vor der Weltöffentlichkeit, hihi) "Ad snere böddibu dolle gnardi norf..." (Obwohl, wenn es einen Nobel-Preis für Spaß gäbe...) "...ba döbi dubi smirlefanz." (...dann hätte ich ihn ganz sicher verdient).

Da hatte der Typ natürlich Recht. Wenn es einen gäbe hätte ich auf jeden Fall verdient. Immerhin lachten alle. Der Saal. Die ganze Welt! Wegen mir!

Nur ich lachte nicht. So ne Scheiße.

Kommentare:

PropheT hat gesagt…

So wie deren Komitees aktuell Amok laufen hätte mich dieser Nobelpreis auch nicht mehr gewundert. Wenigstens wäre ich diesmal mit dem Kandidaten zufrieden.

c.s. hat gesagt…

Hatten sie nicht schon den Popelpreis gewonnen, damals..irgendwann..oder so?

Maak hat gesagt…

@prophet: oh, danke! :-D

@c.s.: nein, ich wurde disqualifiziert weil ich immer mit den zehen in der nase popele und man für den wettbewerb zwingend die finger benutzen muss. :-(

Frau Vivaldi hat gesagt…

Maak, wenn ich mal im Kommitee sitze schlage ich Sie garantiert für irgendeinen Nobelpreis vor! Oder Popelpreis? Ist ja auch egal..!

c.s. hat gesagt…

@maak: Das ist allerdings höchst bedauerlich, aber vielleicht werden sie ja doch noch der Urvater einer neue olympischen Disziplin, wenn sie das Zehenpopeln nur richtig vermaakten.

geschichtenerzähler hat gesagt…

Auch wenn sie natürlich den Preis verdient hätten und nun doch nicht bekommen haben, gratuliere ich ihnen von ganzem Herzen zur Nichtverleihung des Preises.

Lily hat gesagt…

Der Nopelpreis, den kriegst du doch bestimmt, oder?
Meine ja nur.
Darauf ein entschiedenes Römpömpömpöm.

Maak hat gesagt…

@frau vivaldi: hauptsache ich gewinne was! ;-)

@c.s.: das hat schon mit fußnägelkauen nicht geklappt. :-(

@geschichtenerzähler: dann sein sie sich meines nicht-dankes zu dieser gratulation versichert.

@lily: den friedensnobelpreis hätte ich mindestens genau so wie obama verdient. ich hab noch nie mit irgendwelchen ländern krieg angefangen.

Herr Schmidt hat gesagt…

Immerhin ist nicht Kai Pflaume irgendwo aus der Deckung gesprungen und hat Sie in einer drittklassigen Fernsehsendung mit versteckter Kamera willkommen geheißen, werter Herr Maak.

Mr.Elch hat gesagt…

Was fürn Preis? Hab ich irgendwas verpasst?

Maak hat gesagt…

@herr schmidt: stimmt! eigentlich bi ich noch gut davon gekommen. :-D

@mr.elch: der "ich-hab-ein-schlechtes-gewissen-weil-ich-dynamit-erfunden-habe-und-möchte-meinen-seelenfrieden-kaufen-indem-ich-jedes-jahr-ein-paar-millionen-verschenke"-preis. nie davon gehört?

Mr.Elch hat gesagt…

@Maak: ja... den kenn ich schon... Aber was Sie da zu tun hatten... Ach... ich bin einfach ein wenig verwirrt... oh... 4. Leiden... ^^