23.02.10

Mehr vom Leben

Kennen Sie das? Sie erleben etwas total Tolles, haben Spaß, machen neue Erfahrungen, unternehmen etwas Interessantes, sind gerade voll dabei... und irgendwann schauen Sie auf die Uhr und stellen fest wie spät es schon ist und Sie fragen sich unweigerlich wo denn nur die ganze Zeit geblieben ist.

Genau anders herum ist es wenn man sich langweilt. Da scheinen manchmal die Uhren rückwärts zu laufen so langsam wie die Zeit da vergeht. Wer sich mal eine Stunde lang gelangtweilt hat, der weiß genau das diese Stunde gefühlt drei Stunden gedauert hat. Wir können also festhalten das bei Langeweile die Zeit langsamer läuft.

Und das ist auch der Grund warum ich Langeweile so liebe. Nichts tue ich nämlich lieber als mich zu langweilen. Langeweile ist das Beste auf der Welt! Manchmal, wenn ich allein zu hause auf dem Boden liege und vollkommen gelangweilt an die Decke starre, da denke ich an all die Deppen die gerade im selben Moment da draußen in der Welt rumlaufen und spannende Dinge erleben. Dann freue ich mich wie langweilig mir doch ist und wie viel mehr ich doch davon habe gelangweilt nichts zu tun. Denn wenn es irgendwann ums Sterben geht werden die ganzen Idioten denken: "Okay, ich habe viel erlebt, aber irgendwie kam mir mein Leben viel zu kurz vor, verdammt, ich will noch nicht tot sein", während ich dann ganz locker denken kann: "Ach ja, ich hab zwar nie was tolles gemacht, aber dafür kam mir mein Leben vor wie eine Ewigkeit und jetzt ist auch mal langsam genug." Langweiler leben nämlich - zumindest gefühlt - zehn mal so lang wie alle anderen. Langweiler haben also mehr vom Leben! Denken Sie mal drüber nach...

Allerdings ist das Streben nach Langeweile oft gar nicht so einfach. Gerade in der heutige Zeit gibt es viel zu viele Möglichkeiten unterhalten oder beschäftigt zu werden - und wenn das passiert ist's vorbei mir der Langeweile. Profi-Langweiler entfernen deshalb alle offensichtlichen Gefahrenquellen (Fernseher, Telefon, Computer, Bücher etc.) aus ihrem Umfeld und sind stets bemüht keine Termine zu haben - denn so unangenehm ein Termin auch sein kann (z.B. Zahnarztbesuch), langweilen wird man sich dabei meist nicht. Manchmal hat man natürlich Glück und wird in ein total langweiliges Theaterstück eingeladen oder so. Das ist dann natürlich super, passiert aber eher selten. Dennoch: wahre Freunde erkennt man daran, dass sie einen zu den langweiligsten Veranstaltungen mitnehmen wollen!

Doch selbst wenn man sich von der Außenwelt isoliert und fern aller Unterhaltungsquellen bleibt kann es passieren, dass man - obwohl man sich wirklich bemüht - manchmal unfähig ist sich zu langweilen. Selbst bewusst ausgewählte langweilige Tätigkeiten (wie z.B. Fensterputzen) können in seltenen Fällen unlangweilig werden wenn man erstmal damit angefangen hat und dann vergeht die Zeit dabei doch wieder schnell - was es ja zu vermeiden geht.

Für solche Fälle habe ich eine besondere Strategie entwickelt. Ich schaue im Internet nach wo gerade Stau ist, suche mir den längsten Stau heraus und fahre dort hin. Und dann stehe ich mich durch den ganzen Stau durch. Von hinten bis vorne. Ohne Beifahrer oder Radio. Ich weiß nicht wie es anderen Langweilern da geht, aber ich selbst kann mir nichts schöneres, langweiligeres vorstellen als das. Für mich ist es die langweiligste Befriedigung der Welt!

Wenn Sie also demnächst mal wieder etwas Spannendes unternehmen wollen, dann denken Sie doch vielleicht vorher mal drüber nach ob das wirklich so eine gute Idee ist oder ob Sie bei ein paar Stunden Langeweile nicht eigentlich viel mehr vom Leben hätten.

Kommentare:

Jekylla hat gesagt…

Was auch gut ist: langweilige Artikel lesen.
Dazu müssten Sie aber erst solche schreiben. Das klappt noch nicht gut.

Maak hat gesagt…

@jekylla: da habe ich einen tip: sie dürfen die texte nicht lesen, sondern müssen einfach lethargisch draufstarren. das langweilt dann mehr. ;-)

Jekylla hat gesagt…

Nein, ich freue mich doch auch immer so auf die superlangweiligen Kommentardiskussionen, die ich lese, bis ich mit dem Kopf auf dem Tisch aufschlage. Das hier gewinnt langsam an Potential! ;-)

Mika hat gesagt…

aaah ich werde viel eher sterben als du!! vielleicht starren wir alle demnächst zusammen gegen die decke, anstatt nochmal so ein we wir das letzte zu veranstalten! dann habe ich auch eine chance auf längeres leben.

Maak hat gesagt…

@jekylla: ich hätte auch gerne einen tisch.

@mika: wahrlich, letztes wochenende war überhaupt nicht langweilig - und dann auch noch für alle beteiligten! dafür möchte ich mich entschuldigen und hoffe das es heut abend langweiliger wird.

Mika hat gesagt…

das hoffe ich auch. ich üb jetzt schonmal und starre die blumen im fenster an. bis 6 uhr. das wird langweilig. juhu!

Rotzlöffel hat gesagt…

Ach, jetzt weiß ich auch, wer morgens aufm Weg zur Arbeit, den ollen Stau noch länger macht und während er da steht ständig in der Nase popelt.
Übrigens sollte man bei deinem Bestreben die Fenster NIE putzen, sonst kommt Sonne rein und hebt die Laune und gute Laune macht aktiv.

Maak hat gesagt…

@mika: sehr gut. weiter so!

@rotzlöffel: zur sicherheit putze ich immer gar nicht.