23.01.08

Tot, toter, am totesten

Heut morgen als ich mir singend unter der Dusche die Zähne geputzt habe war im Radio zu hören, dass Heath Ledger tot in seinem Bett gefunden wurde. Der Gute hatte wohl nicht die Packungsbeilage gelesen und sich versehentlich ein wenig zuviele Medikamente reingezogen. Dabei war der gar nicht krank. Zufälle gibt's.

Jetzt wird es echt höchste Eisenbahn das endlich der neue Batman-Film erscheint. Denn da hat der mitgemacht und sobald jemand stirbt kann man ja bekannterweise sein letztes Werk (Film/CD/Buch) gleich doppelt und dreifach so gut vermarkten. Die meiste Asche ist aber sicherlich zu machen solang die Leiche noch frisch ist. Also hopp hopp Warner Bros, macht mal hinne.


Überhaupt will ich hoffen, dass Heath's Leistung als Joker ne gute war (auch wenn keiner Jack Nicholson toppen kann) und wir ihn alle so in Erinnerung behalten können. Die nächstbeste Rolle die er hatte wäre nämlich ein schwuler Cowboy in Brokeback Mountain gewesen für die er fast nen Oscar bekommen hätte. Was würden Sie sich wünschen wie die Nachwelt von ihnen redet? "Hey, das war doch der coole Joker!" oder "Hey, das war doch der schwule Cowboy!"? Da wäre ich lieber der Joker.


Natürlich war er auch der Ritter aus Leidenschaft in einem Film der vor allem Leiden schafft - zumindest wenn ich ihn mir ansehe. Da schau ich mir den guten Heath lieber im Patrioten an wo er sich als Mel Gibsons Sohn gegen Ende ganz dumm abstechen lässt damit der Papa nochmal so wirklich wütend auf den Endgegner wird.

Seine anderen Filme will ich hier nicht erwähnen (besonders nicht Brothers Grimm, welcher mich zum kotzen bringt und auch nicht 10 Dinge die ich an dir hasse, der für eine ausnahmsweise mal gute Teenie-Komödie viel zu unbekannt ist) denn erinnern werden wir uns wie gesagt entweder an den Cowboy oder den Joker. Die Zeit wird's zeigen. Heath, ich drück dir die Daumen das es der Joker wird.

Kommentare:

maksi hat gesagt…

Der Typ sagt mir gar nix ... nicht mal zu. Außerdem, was soll das? Wenn ich mal vor der Himmelstür stehen werde, wird kein Hahn danach krähen und im Radio wird es erst recht nicht ausgestrahlt. Püh!

Lily hat gesagt…

Na ich befürchte er wird als der in Erinnerung bleiben, der sich mit 28 Jahren Schlaftabletten reingezogen hat. Wie uncool ! Jimmy Dean hat wenigstens seinen Porsche um den Baum gewickelt.

Traurig das alles. Und tragisch :-(

Maak hat gesagt…

Die großen Legenden sterben eh mit 27 (z.B. Jimi Hendrix, Jim Morrison, Kurt Kobain etc). Das hat er schonmal vergeigt.

Ich glaube Trauer hätte Heath trotzdem nicht gewollt. Immerhin hat er sich das ganze selbst so ausgesucht - warum auch immer. Und im Trailer zu Batman sagt er noch so nett in seiner Rolle als Joker "Why so serious?".

little james hat gesagt…

10 dinge, die ich an dir hasse, ist nur deshalb einigermaßen erträglich, weil die vorlage so gut ist :)

bis auf in brokeback mountain hat er mich nie überzeugt. deswegen finde ich das zwar irgendwo schade (weil niemand mit 28 an tabletten sterben sollte), aber nicht weiter tragisch.

Afrin Alburu hat gesagt…

Wenn man denn sicher wüsste ob's Absicht oder Pech war ... tut man ja aber nicht.

Von daher:

Patriot: Top!

The Dark Knight: Hoffentlich top!

Rest: Ääääh, kein Plan. Ritter aus Leidenschaft ist ewig her und den Rest habe ich nicht gesehen.

Marco hat gesagt…

Heath war ein echt klasse Schauspieler. Schade um ihn.

Meg hat gesagt…

Was stimmt mit "Brothers Grimm" nicht? Den habe ich auf meiner Wunschliste stehen und bin nun etwas ... unsicher! Los, erzähl!

Mal abgesehen davon: Ich fand ihn als schwulen Cowboy großartig, aber ich bin ja auch ein Mädchen :)

Jule hat gesagt…

Ich fand Ritter aus Leidenschaft auf jeden Fall unterhaltsam. Manchmal reicht das!
Und ich finds schade um einen jungen Schauspieler...

;)

Maak hat gesagt…

@little james: so sieht die bild zeitung das auch. zumindest war da glaub ich dj-nazi-tommek auf seite 1.... o.O

@afrin alburu: wer nicht gefahr laufen will an ner überdosis zu verrecken sollte vielleicht die finger von gewissen drogen und medikamenten lassen. vielleicht isser aus versehen gestorben, aber er hat sich bestimmt nicht aus versehen zugedröhnt. o.O

@marco: auch wenn man das vielleicht nicht so herauslesen kann stimme ich dir da zu. ;-)

@meg: brothers grimm hat jede gute idee und jeden guten joke bereits im trailer verbraten. alles andere an dem film als diese 3 minuten vorschau ist für'n anus. der film ist langweilig, vorhersehbar und hat keinerlei tiefgang. ich hatte mich drauf gefreut als der neu war aber nun möcht ich ihn kein zweites mal sehen. aber schau ihn dir ruhig an - ich behaupte nicht dass ich unfehlbar bin und meine meinung die einzig gültige auf der welt ist. vielleicht gibt's ja leute die den film mögen.

und ja, heath war ein toller schwuler cowboy. deshwegen wollten sie ihm ja fast ne oscar dafür geben. ich wiederspreche da nicht. trotzdem kann ich mir kaum vorstellen dass er will dass man sich bis in alle ewigkeit an ihn als "den schwulen cowboy" erinnert.

tom hanks hatte das damals clever gemacht. da hat er auch nen ganz tollen schwulen aidskranken in philadelphia gespielt, nen oscar kassiert und ein jahr später nen weiteren oscar für forrest gump eingeheimst. hanks wird auf ewig "der sympathische dumme" sein und nicht "der traurige schwule". ;-)

@jule: ich gebe zu beim erstem mal sehen fand ich den ritter aus leidenschaft auch noch unterhaltsam. wirklich gut find ich filme aber nur wenn die nach dem zehnten mal sehen noch gut sind und das isser nun mal nicht.
und schade find ich's trotzdem auch um heath. war immerhin ein name den man sich gemerkt hat weil da vielleicht noch großes von ihm gekommen wäre. kommt ja jetzt wohl nicht..... deswegen hoffe ich auf einen tollen joker. ;-)

Frau Schmidt hat gesagt…

Wahrscheinlich war er gerade dabei, die Tabletten aus der Plastikdose auf den Tisch zu schütten, als ihm aufgefallen ist, dass er ein Jahr zu lange gewartet hat mit dem Sich-Umbringen, jetzt nicht zu den coolen Jungs gehört und ist noch deprimierter gestorben. :-(

Maak hat gesagt…

@frau schmidt: DAS habe ich auch gedacht und nun les ich heute irgendwo dass es echt gut möglich ist, dass das wirklich nur ein versehen war. wie dumm kann man sein?

jackynova hat gesagt…

unwichtig!