08.07.08

Wenn Träume fast wahr werden...

Es war ein mal ein Junge namens Bastian. Und wie der Zufall es wollte war das mein Bruder. Und wie es das Schicksal so will ist er das heute immer noch. Dabei könnte er so vieles anderes sein...

...zum Beispiel Wrestler. Ja Sie wissen schon: die großen, eingeölten Muskelberge, die sich gerne mal showkampfmäßig gegenseitig die Fresse polieren. Die findet er nämlich ganz toll und verfolgt das geschehen in der WWE (ehemals WWF) schon seit sein Alter noch einstellig war. Während der normale Mensch allerdings wenig bis gar kein Interesse mehr an Hulk Hogan, Undertaker und Co mehr zeigt sobald er dem RTL2-Alter entwachsen ist, blieb Bastian immer bei der Sache und fiebert auch heute noch weiterhin begeistert mit. Eine WWE-Deutschland-Tour hat er sich selbstverständlich auch schon live reingezogen. Und er hat sogar - ungelogen - jedes jemals veröffentlichte Wrestling-Spiel für jede jemals auf den Markt geworfene Konsole im Original*. Die dazugehörigen Konsolen hat er natürlich auch - manche bestimmt nur um darauf Wrestling-Spiele daddeln zu können.

Man könnte also behaupten er sei ein Fan. So sehr Fan, dass er am liebsten ein Teil des Ganzen wäre. Natürlich fehlt ihm dazu der nötige Body, aber träumen ist ja bekanntlich (noch) nicht verboten. Immerhin konnte er seine Wrestling-Ambitionen bereits mit ein paar Deppen seiner Freunde in unserem Garten ausleben. Backyard-Wrestling nennt sich das. Ja und da isser dann auch direkt mal Champion geworden. Das ganze Spektakel können Sie bei Interesse auf DVD bestellen**. Ist ne zweistündige "Großveranstaltung" mit richtig Beefs zwischendurch. Leider haben die Jungs sich nicht getraut das ganze auf YouTube hochzuladen.

Basti - Champion der (zurecht unbekannten) BWA Hardcore Wrestling Revolution 2003


Dank Maske war es Basti sogar möglich in einer zweiten Rolle als Kofferklopper Goodnight Anderson anzutreten


Der zweite große Traum, den mein Bruder hatte war ist Rapper zu sein. Ich glaube als großes Vorbild kann ich da 50 Cent nennen. Zumindest ist das glaube ich der, der immer in Basti's Auto aus den Boxen dröhnt***. Ich persönlich hätte mir ja jemand hübscheres als Vorbild ausgesucht aber ich glaube solange genug "Bitches" im Spiel sind isses gut genug.

Naja, jedenfalls will der Basti gerne Rapper sein. Ich glaub wegen dem ganzen Ruhm und Erfolg und Gangsta-Lifestyle und... ja den Bitches halt. Natürlich hat er noch nie was gerappt beziehungsweise zu Papier gebracht was er rappen könnte, aber ein Kollege von ihm kann wohl Beats machen (wie auch immer - fragen Sie besser nicht!) und das ist ja schon mal was. Da ist der Erfolg ja quasi unausweichlich. Schon heute ist Basti verkannt in Funk und Fernsehen.

Also dacht ich mir: Maak, wenn der das wirklich will dann musst du ihm helfen. Und da hab ich mal mit ihm geredet. Hab ihm gesagt: "Basti", sagte ich, "Du kannst nicht rappen und nicht reimen. Du bist weiss, kein Krimineller und kommst nicht aus'm Ghetto. Und du wurdest noch nie angeschossen. Das wird schwierig. Du bist einfach nicht glaubwürdig." Da sah er mich mit großen traurigen Augen an. Die Wahrheit hatte ihn wohl schwerer getroffen als ich zunächst angenommen hatte. Jetzt musste ich schnell was sagen was ihm wieder Mut machen würde. "Aber keine Sorge", sagte ich, "zumindest den letzten Punkt können wir ändern. Und wenn es Deiner Karriere hilft erkläre ich mich gerne bereit auf Dich zu schießen." Das hob seine Laune und er lächelte wieder. "Ehrlich?", fragte Basti. "Ja, ehrlich. Dann könntest du der Rapper sein, der von seinem Bruder angeschossen wurde. Ich glaube das Image gibt's noch nicht. Damit wärste einzigartig!" Basti jubelte. "Oh, danke, Du bist der beste Bruder der Welt." Ich klopfte ihm auf die Schulter. "Ich weiss."

Naja, noch hab ich nicht auf ihn geschossen. Aber noch hat er ja keinen chartverdächtigen Hit fertig. Bis er den hat kann das ja noch warten. Und dann wird er ganz sicher Rapper. Oder Wrestler. Denn seit kurzem trainiert er drei mal die Woche im Fitness-Studio. Jetzt weiss ich nicht ob er das für seine Wrestlingkarriere macht oder nur weil ich ihm ständig gesagt habe das er so fett wie ich werden würde wenn er sich weiterhin so gehen lässt.

Warten wir's ab. Vielleicht darf ich mich bald stolzer Bruder des rappenden Wrestlers nennen. (Oder gibt's schon einen Wrestler mit dem Image? Ich hoffe nicht!) Bist dahin bleibt er halt noch Bürokaufmann. Und das ist ja immerhin fast das was er sich immer erträumt hat.

Unvergesslich - Das legendäre Titel-Match zwischen Sgt. Skyclad und dem rappenden Wrestler Cyrus the Virus (also known as Basti the Spasti)



* Ja, tatsächlich. Egal wie Scheisse die Spiele zum Teil sind!

** Das ist nicht Ihr Ernst, oder? Sie wollen das wirklich sehen?!?

*** Darüber hab ich diese Woche auch noch mal was zu erzählen...!

Kommentare:

Basti der rappende Wrestler hat gesagt…

Heftigst übertrieben...
aber lustig!

der.Grob hat gesagt…

ich war auch mal wrestler, nannte mich damals "the incredible dwarf" (wegen meiner geringen körpergröße und meiner unmenschlichen gesichtsbehaarung). vielleicht haben sie oder ihr bruder ja von mir gehört?! bis in die wwe habe ich es aber leider nicht geschafft.

Jamez hat gesagt…

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich damals ein großer Fan vom "Ultimate Warrior" war...

Maak hat gesagt…

@basti der rappende wrestler: hä? WO und WAS soll denn da übertrieben sein? sag mal!

@der.grob: immerhin sind ihnen ihre geringe körpergröße und ihre unmenschliche gesichtsbehaarung geblieben. das ist doch schon mal was.

Maak hat gesagt…

@jamez: wer nicht? ;-)

Bateman hat gesagt…

Ich hab 'nen faible für Wrestlerinnen. Diese Porno-Wrestlerinnen.

six-nine-suited hat gesagt…

Muahaha - ich schmeiss mich grad mal heftigst wech :D
Mach schon mal eine DVD für den nächsten Pokerabend klar büdde.

Basti's big badass backyard brawl - DAS Sportereignis des Jahrhu.. nein.. Jahrtausends fehlt mir noch in meiner Sammlung. ;)

FrauvonWelt hat gesagt…

Sie haben da einen ziemlich coolen Bruder, werter Herr Maak, warum hat der noch kein Blog?

Maak hat gesagt…

@bateman: alles was porno ist, ist gut.

@six-nine-suited: werd versuchen ne copy zu besorgen. müsste basti dann allerdings rausrücken. liegt bei ihm zu haus.

@frauvonwelt: das, liebe frauvonwelt, frage ich mich auch ständig.

Der Imperator hat gesagt…

Loool!
Die Jungs sind etwas schmächtig für Wrestler. Aber die Kleinen sind ja meist auch die Gemeinsten. ^^
*vor lachen vom Stuhl fall*