01.08.08

Sie ist da!

Viele Leute schauen täglich auf mich herab. Das steht nicht unbedingt mit meiner Körpergröße im Zusammenhang, sondern damit, dass mein Büro im Keller ist und die Fenster von aussen gesehen auf Bodenhöhe sind.

Wenn man beruflich ein Kellerkind ist hat das besonders im Sommer einige Vorteile. Zum Beispiel tragen die Mädels bei der Hitze gerne mal Röcke unter die man drunter schauen kann wenn sie am Fenster vorbeigehen... Moment mal - hab ich das laut gesagt? Ich streich es besser wieder durch... dann merkt keiner was. Zum Beispiel ist es wenn es draussen unerträglich heiss ist bei uns im Büro angenehm auszuhalten. Wir sitzen nämlich nicht nur im Keller, das Büro liegt ausserdem noch auf der Schattenseite des Gebäudes. Daher ist es hier immer kühler als überall im restlichen Gebäude. Vielleicht ist das auch der Grund warum wir im Sommer gerne mal öfters als sonst von Leuten aus anderen Abteilungen besucht werden, die auf ihrem Weg zur Poststelle eine Minute oder auch zwei bei uns verweilen. Halten wir also fest: Hitzetechnisch hat unsere Abteilung die besten Büros, die man sich vorstellen kann.

Heute musste ich feststellen, dass auf meinem Schreibtisch an der Stelle wo gerade noch mein Arm gelegen hatte ein schwitziger Abdruck des selben zu sehen war! Das bedeutet die Hitze ist jetzt sogar bis hier unten hin durchgedrungen! Sie ist da! Jetzt gibt es kein Entkommen mehr! Ich mache mir Sorgen.

Regen wär mal gut. Oder Schnee. Aber bitte nicht heut abend. Da wollen wir grillen.

Kommentare:

Man in Metropolis hat gesagt…

Herr Maak, ziehen sie sich Shorts an, schalten den Miefquirler auf Stufe 3, stecken die Beine in eine Wanne voll mit Wasser und lassen sich von der kleinen blonden, noch recht jungen, Praktikantin mit den großen Möpsen ein köstliches Kaltgetränk servieren.

Sollten sie selber Praktikant sein, dann haben sie ein Problem. Dann greifen sie auf den Gehilfen des Praktikanten zurück.

Maak hat gesagt…

@mim: praktikanten ha'm wir hier nicht, aber nächste woche kriegen wir neue azubienen.^^

Marco hat gesagt…

Schnee?! Niemals!
Regen!? Yeah!

Stell ich mir aber komisch vor, wie du und deine Kollegen dann schwitzend zur Tür rennen, feststellen, dass diese zu ist und langsam dahinschmelzen. :D

Die Prinzessin! hat gesagt…

@ Maak: Dann wünsche ich dir, dass die Azu-Bienen blond sind und größe Möpse haben (um es mit MiMs Worten zu sagen) - nicht dass die Bienen noch was lernen wollen... Das können sie schließlich in den Wintermonaten noch lang genug...

mys hat gesagt…

Miniröckeausblick? Ich bin mir nicht sicher, ob die Abteilung nur aufgrund der "Hitze" besucht wird...

PropheT hat gesagt…

Bin für Blizzard. Den Eissturm, nicht die Firma.

Elke* hat gesagt…

Rein neugierdehalber... Wie ist bei das bei Ihnen im Winter? Schattenseiten- und kellertechnisch? Erfrierungen in den Fingern und in den Zehen trotz Himalayaexpeditionsausrüstung im Büro? ;-)

Mr.Elch hat gesagt…

Sie glücklicher! Ich durfte gestern die Wassermassen fast aus unserer Halle schöpfen, welche der Gulli nach einer Minute Regen nicht mehr ertragen konnte und selbst vom nassen Element spukte... Und auch wenn es danach draußen nur noch knappe 25 Grad waren... in der kuscheligen Halle hat die Luftfeuchtigkeit einiges bewirkt... Eigentlich hätte ich Wände hochklettern können, so klebrig war es...

Meadow hat gesagt…

Also bei uns gab's gestern ja 3 Gewitter hintereinander. Da wär die gesamte Abteilung im Keller abgesoffen, Minirockausblick hin oder her ;)

War's heute denn angenehmer?

Simone hat gesagt…

"Aber bitte nicht heut abend. Da wollen wir grillen." - *lach*

Maak hat gesagt…

@marco: dann zünd ich einfach irgendwas an damit die sprenkleranlage los geht, was erstmal kühlt, und lass mich dann von der feuerwehr rausholen.
ja genau, gute plan, so mach ich das.

@prinzessin: hab die azubienen jetzt gesehen. eine ist tatsächlich blond, die andere tatsächlich ein mops!

@mys: ja, wir sollten eintritt verlangen...

@prophet: so'n kleiner blizzard am morgen kann auch mal ganz angenehm sein.

@elke: winter sind kein problem. heizung an und gut. aber wenn hier im sommer die hitze angekommen ist hilft keine klimaanlage der welt mehr.

@mr.elch: wann immer ich jammere schaffen sie es mich zu übertreffen. ist ja schon fast wie auf ner familienfeier wenn sich alle mit krankheiten übertreffen wollen. "ich muss zum zahnarzt." - na und? ich hab krebs!" - "ha! ich bin schon lange tot!"

@meadow: der sonntag war recht angenehm. bis auf die gewitter nachts. so laut, dass man nicht pennen konnte.

@simone: ob sie's glauben oder nicht. wir haben gegrillt! und zwar trocken obwohl wetterdienste erst was anderes behauptet hatten.