24.09.08

Konkurrenz!!!

"Was ist das denn?", fragte Matthias und schnappte mir die Visitenkarte aus der Hand. Beim Versuch sie zu lesen legte er seine Stirn in Falten, kniff die Augen zusammen und sprach leise gaaanz langsam jede einzelne Silbe mit. Matthias war nie ein guter Leser.

"Das, mein Lieber Freund, ist die Visitenkarte von den drei Superdetektiven vom Schrottplatz nebenan.", erklärte ich. Das "Super" in Superdetektive sprach ich dabei betont langsam aus und machte mit den Fingern Gänsefüßchen in die Luft - es war ironisch gemeint. "Die nennen sich die drei Fragezeichen. Diese Deppen."

"Drei Fragezeichen, was?", sagte Dennis und nahm Matthias die Visitenkarte ab noch bevor dieser die erste Zeile zu Ende gelesen hatte. "Lass mal sehen." Er hielt die Karte in seinen klebrigen Fingern (er hatte immer klebrige Finger) gegen die Sonne als ob er prüfen wollte ob sie ein Wasserzeichen hatte. Sie hatte keins.

"Diese Idioten halten sich wohl für schlau", bemerkte ich. "Glauben sie könnten ungelöste Fälle klären und Geheimnisse lüften. Dabei weiss doch jeder das WIR die einzig WAHREN Detektive in der Gegend sind." Dennis und Matthias nickten. "Und überhaupt... drei Fragezeichen? Was bitte ist das denn für ein bescheuerter Name?", fragte Dennis. "Die sind sich wohl ihrer Fähigkeiten nicht ganz sicher!" Daraufhin lachten wir alle.

"Hey Kollegen", meinte Matthias plötzlich (denn er hatte eine Idee), "ich habe eine Idee!" Gespannt sahen wir ihn an. Es dauerte eine Weile bis Dennis fragte, "Was denn für eine Idee?", weil Matthias nicht von allein weitererzählte sondern plötzlich verträumt in die Gegend starrte. Manchmal war Matthias halt ein wenig... langsam. "Äh, ja...", fuhr Matthias fort, "wenn WIR hier die besten Detektive sind sollten wir vielleicht unser eigenes Detektivbüro eröffnen." Wir sahen uns alle gegeseitig an. "Das ist eine hervorragende Idee!", platzte es aus mir heraus. "Ich könnte der erste Detektiv sein und du Dennis der zweite Detektiv und Matthias ist zuständig für Recherche und Archiv!" Matthias zog sich einen Popel aus der Nase und betrachtete ihn. "Wieso sollst du der erste Detektiv sein", fragte Dennis, "und nicht ich?" Ich war in Erklärungsnot. "Weil... weil... weil ich der Dicke bin. Und der Dicke ist immer der erste Detektiv." Diesem Argument musste sich selbst Dennis geschlagen geben. So waren nun mal die Regeln.

"Aber wie wollen wir uns denn nennen?", fragte Matthias. "Gute Frage", antwortete ich. "Wir brauchen irgendwas was besser ist als die drei Fragezeichen." Alle dachten angestrengt nach. "Etwas... mit Pepp!", sagte ich. "Etwas... das die Sache auf den Punkt bringt!", sagte Dennis. "Etwas... tolles!", sagte Matthias. Wir sahen uns alle gegenseitig an. "Die drei Ausrufezeichen!!!" riefen wir einstimmig.

Sofort begannen wir unsere Detektivarbeit. Matthias bestellte Visitenkarten (die wir überigens eine Woche später neu bestellen mussten - diesmal mit richtiger Rechtschreibung), Dennis füllte Gewinnspielteilnahmekarten aus um hoffentlich einen Rolls Royce mit Fahrer zu gewinnen (und brauchte nicht mal Kleber für die Briefmarken weil das seine Finger von selbst erledigten) und ich suchte in der Zeitung nach interessanten Fällen. Da stand etwas vom Tod eines zu mittag Speisenden. Das klang interessant...

Kommentare:

Jamez hat gesagt…

Wird das demnächst auch verfilmt als "Ein Fall für Drei"?.. Hoffentlich nicht von Uwe Boll... :D

Man in Metropolis hat gesagt…

*lol

Wenn das Herr Grob hört... ähh... liest.

Maak hat gesagt…

@jamez: nur wenn es dazu bereits ein computerspiel gibt! ;-)

@mim: er wird es niemals erfahren...!!!

Frau W. hat gesagt…

"Die drei Ausrufezeichen !!!"?!?Pah. Majestätsbeleidugung. Wenn Sie gegen die Drei ??? hetzen, hetze ich Ihnen die 5 Freunde auf den Hals. Und TKKG. Wollen wir doch mal sehen, wer am Ende als Sieger vom Schrottplatz geht...

Mone hat gesagt…

(Gedanklich) Sehr gelacht! :D

Maak hat gesagt…

@frau w.: ...vermutlich die wilden kerle.

@mone: das trifft sich gut. wärend ich die geschichte schrob lachte ich laut wie ein wahnsinniger. muss wohl humor drin sein.

Ana hat gesagt…

Sorry, mir fehlen gerade die Interpunktionen... äh... Worte.

*ROFL*

little-wombat hat gesagt…

die drei ausrufezeichen brauchen auch ein maskottchen. aber keine gorilla-mieze, wie wäre es mit einem kleinen hundchen. einer kleinen bulldogge mit einem vom lkw überfahrenen gesicht.... so wie bei jake & mc cabe?!

der.grob hat gesagt…

jakobus hat mir erzählt, was hier abgeht. die drei ausrufezeichen - lächerlich. warten sie mal ab, wenn simon und ich erstmal die falschgeld-sache überstanden haben. und überhaupt, besorgen sie sich doch erstmal einen wohnwagen. und einen toten papagei. drei ausrufezeichen... pah.

Maak hat gesagt…

@ana: !

@little-wombat: wie wäre es mit einem wombat?

@der.grob: sie werden schon sehen wer demnächst die geheimnisse unheimlicher spukhäuser und geisterminen aufklärt. und solange sie auf der flucht sind wird das wohl kaum ihre bande sein.

little-wombat hat gesagt…

die idee hätte glatt von mir sein können! grandios!

MichaelFaust hat gesagt…

Ich fand diese kleine Geschichte sehr witzig. Sehr gut getroffen die ganze Hype um die die drei Fragezeichen und guter Konter mit den Ausrufezeichen. Da musste ich echt lachen.

LG Lebenssonde