01.10.08

Alarm

Hui. Gerade war Feueralarm hier bei uns inner Firma. Keine Übung - echter Alarm! Alle Gebäude wurden sofort evakuiert und die Feuerwehr kam mit Lärm und Licht. Aufregend das ganze. Und dabei bin ich doch eh schon von Minute zu Minute aufgeregter wegen einem Bewerbungsgespräch das ich habe - heute um 14:00 Uhr.

Obwohl, im ersten Moment als der Alarm losbimmelte sind wir erstmal alle gelassen wie Hindukühe geblieben und haben uns gegenseitig angeschaut bis einer Fragte: "Ist das jetzt ne Übung oder Ernst?"
Merke: wenn man das Feuer nicht selbst sieht, dann brennt es wahrscheinlich gar nicht wirklich. Und dann wenn es doch brennt ist man tot. Von Eile war bei uns jedenfalls keine Spur. Wir sind ganz gemütlich herausspaziert.

Wie sich herausstellte war es aber glücklicherweise kein Großbrand, sondern eine Baufirma die im Haus arbeiten ausführte hat wohl in der Nähe eines Rauchmelders zu viel Rauch verursacht (bestimmt beim Schweissen oder so). Also richtig gebrannt hat es nicht aber ne Übung war es auch nicht.

Auch interessant: nachdem hunderte von Leuten aus den Gebäuden zum Sammelpunkt geflüchtet waren, hat die Hälfte von denen sich erstmal ne Kippe angemacht weil in deren Büros nicht geraucht werden darf.^^

So, nu hab ich aber keine Zeit mehr zum Schreiben. Muss weiterackern und aufgeregt sein wegen dem Vorstellungsgespräch nachher. Drückt mir die Daumen!

Kommentare:

little-wombat hat gesagt…

*daumendrück*

sag bescheid, wann ich los lassen kann, es schreibt sich so schwer...

Herr Olsen hat gesagt…

14:00 Uhr?
Eingetragen!

Frau W. hat gesagt…

Daumen sind gedrückt.

Dann kann ich also ab dem Nachmittag nichts mehr tun, weil ich Sabine und Ihnen die Daumen drücken muss. ;o)

Jamez hat gesagt…

Ich hoffe, Ihr erster Gedanke war, das iPhone zu retten! ;)

mys hat gesagt…

Bewerbungsgespräch? Neuer Job?

Machsr du das, damit du dir noch ne Playstation leisten kannst?

Viel Glück!

Sabine hat gesagt…

Lieber maak, ich weiss du hast das nicht nötig, trotzdem noch ein kleiner Tip von mir: Sag den Leuten dort bitte nichts über deine ganzen Geschenke, die meinen sonst jemand anderes hätte den Job nötiger als du ;-)
Ich drück dir für eine halbe Stunde auch richtig die Daumen und die andere halbe Stunde dann im Gedanken, denn mit gedrückten Daumen fährt es sich so schlecht Auto...!

@ Frau W.: Erstmal vielen Dank! Aber du brauchst nur bis 15.45 Uhr zu drücken, es bleibt also noch ein bißchen Nachmittag übrig :-)

Frau W. hat gesagt…

@ Sabine: Verdammt. Soll aber nix übrig bleiben. Ich will weder bügeln, noch einkaufen. Lieber Daumen drücken. ;o)

Meg hat gesagt…

Die Daumen sind gedrückt.
Und ich habe den Glückselch gestreichelt.

Der Imperator hat gesagt…

*Alle Daumen drück*

Maak hat gesagt…

@all: okay, sie können die daumen wieder loslassen. war meiner meinung nach das härteste bewerbungsgespräch durch das ich bisher jemals durch musste. eine szunde lang musste ich mich vor drei knallharten (aber dennoch freundlichen) interviewern beweisen.
ist meiner meinung nach aber bestens gelaufen. wäre toll wenn es dort klappt weil die genau den job haben den ich immer wollte.
jetzt heisst es auf den recall warten.
trotzdem nochmal dank an alle die geistig oder däumlich mit mir da drin waren. ;-)

Mr.Elch hat gesagt…

recall? 3 Interviewer? War da ein Bohlen oder so bei? Ich hoffe, Du willst nicht Sänger werden... ^^

Ich reise kurz zurück in die Vergangenheit... so... hab auch Daumen gedrückt... ;-)

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

Oh--- zu spät!
Hmmm.... und dabei kann ich so gut Daumen drücken!