29.11.08

Ich will die Trennung!

Manche Worte Wörter Worte Wörter Worte Wörter muss ich zehn mal hinschreiben und wieder löschen und bin mir dann immer noch nicht sicher ob sie richtig geschrieben sind. Selbst die einfachsten Sachen können mich da in tiefe Grübelei versetzen.

Ein Beispiel? Okay: wie trennt man das Wort "Schätzung"?

Schä - tzung?
Schät - zung?
Schätz - ung?

Sieht alles irgendwie verkehrt aus...

Kommentare:

little james hat gesagt…

Schätz-ung. So würde ich es machen. Ob es stimmt....?! :)

Madse hat gesagt…

Einfach irgendwo, der Lesende wird schon verstehen, welches Wort du meinst. Durch die ganzen Rechtschreibreformen weiss eh kaum noch einer, welche Regelung jetzt gueltig und richtig ist, mir als Schueler faellt es besonders schwer, ich hab bisher schon nach mindestens 3 unterschiedlichen Standarts schreiben duerfen.

Sonne hat gesagt…

Nein, nein, Herr Maak. Der Mann heißt Schätzing. Frank Schätzing. :-)

Ich bin erkaeltet hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ich bin erkaeltet hat gesagt…

Ist doch egal, wenn sich jemand beschwert kanner sich zu den anderen in die Ecke stellen.

Mr.Elch hat gesagt…

Ich würde es wohl auch Schätz-ung teilen... Oder einfach gar nicht teilen... ^^

Nina hat gesagt…

Herr Maak, da müssen Sie schon genauer werden. In welchem inhaltlichen Zusammenhang steht denn das Wort? Dementsprechend fallen auch die Lösungen aus:

An-er-kenn-ung
Hoch-acht-ung
Be-ur-teil-ung
Evalu-ier-ung

um nur ein paar Möglichkeiten zu nennen.

Anders sieht es aus, wenn das Wort in Word getrennt werden muss. Word hat da bekanntlich seinen eigenen Sturkopf. In dem Fall würde ich

Wert-schätzung

empfehlen. Oder auch diese Seite. ;-)

Ann von Neben hat gesagt…

hmmm, hieß es in der Schule nicht mal "tz" trenne nie?
Aber nach der neuen Rechtschreibreform, darf man ja die tollsten Sachen ...

Frau Schmidt hat gesagt…

Das Gute ist, dass wirklich kaum einer mehr weiß, wie es richtig geschrieben ist und es deswegen auch keinem auffällt, wenn man was falsch macht.

PropheT hat gesagt…

Schä-tzung.....ODER?

little-wombat hat gesagt…

also meine kinder müssen die silben klatschen, dann ist das ganz einfach:

schätz-ung

(ok, wenn man so musikalisch ist, wie naddl, dann wird's evtl. problematisch)

Der Imperator hat gesagt…

Fragen Sie doch die Automatische Silbentrennung von Word. Die macht es zwar auch nicht immer richtig aber dann können Sie die Schuld wenigstens auf jemand anderen schieben. ^^

Frau TBH ♥ hat gesagt…

Bin ich froh, das ich nicht alleine mit solchen Problemchen bin.. :)

Herr Schmidt hat gesagt…

Schä Tzung war ein chinesischer Bankkaufmann im 4. Jahrhundert. Glaub ich zumindest...

Donkys Freund hat gesagt…

Quan-ti-ta-tive Ver-mu-tung

(-ung fällt meine ich weg, die neue Rechtschreibreform erlaubt nur jetzt die Trennung von s und t , z.B. Leis-tung anstatt Lei-stung. Nun weiß ich nicht, ob das auch für tz gilt.)

Maak hat gesagt…

@little-wombat: ja, vermutlich stimmt es. rein optisch finde ich sieh "ung" als silbe aber total falsch aus.

@madse: nider mitt die rächtschraiprefoam!

@sonne: achsoooo, haha! okay. und wie trennt man den?^^

@ich bin erkaeltet: würde june sich in eine ecke stellen wenn man sie dazu auffordert...? ;-)

@mr.elch: gar nicht teilen? da haben ihre eltern sie aber schlecht erzogen.^^

@nina: es geht ja jetzt nicht nur um diesen einen konkreten fall. (der lag nur gerade vor als ich davon schrub. mhhh... schrub? schrieb? schreibte? arrrrrrgh!)

@ann von neben: wie trennt man denn dann "stadtzentrum"?
stad - tzentrum?
stadtz - entrum?
fragen über fragen... ;-)

@frau schmidt: mir fällt ständig auf wie andere fehler machen, nur bei mir selbst bin ich unsicher. hat es einen grund, dass sie "dass" mit "ss" schreiben, aber "weiß" mit "ß"?

@prophet: schä-tze schon.

@little-wombat: klatschen hilft da nicht. wenn ich klatsche können da genau so gut die anderen möglichkeiten rauskommen. probieren sie's mal aus.

@der imperator: was glauben sie wer ich bin. ich verlasse mich doch nicht auf mircosoft-produkte.

@frau tbh: endlich mal wer der das schreibt was ich hören will. ;-)

@herr schmidt: da haben sie womöglich recht.

Maak hat gesagt…

@donkeys freund: ich weiss nicht ob sie es gerade einfacher oder komplizierter gemacht haben... ;-)

little-wombat hat gesagt…

das erste ist little-james, hr. naddl-maak. *prust*

ich schwirre also so extrem in ihrem kopf rum, was??? *g*

Der Imperator hat gesagt…

@maak
Nicht verlassen, die Schuld in die Schuhe schieben! ;-)

Maak hat gesagt…

@little-wombat: verdammt das stimmt. muss wohl an meiner erkältung liegen. kann mich gar nicht konzentrieren... :-(

@imperator: die ist sowieso schuld!

Ann von Neben hat gesagt…

Stadtzentrum ist ja ein zusammengesetztes Wort ... da darf man "tz" trennen. Nur eben nicht als Silbentrennung in einfachen Wörtern ...

Netty hat gesagt…

Wieso Schätzung trennen. Ist doch ein schönes Wort. Was soll denn Schätz ohne ung machen. Ich lasse es einfach. Trennung ist out u. es ist auch gut so. ;)

Jamez hat gesagt…

@Ann:
Was Du meinst, ist "st"...
Trenne nie "st", denn das tut den beiden weh! muahahaha

Ich würde es so machen:

Schät-zung ist korrekt.

Dimebag hat gesagt…

Sie wollen die Trennung?

Hah!

Und ich will hier endlich mal ein neues Posting lesen! Kerl, näh!

total anonym