29.01.09

Nicht mein Tag?

Hab heute Nacht den blödesten Alptraum seit Jahren gehabt und weil ich gar nicht mehr aufhören wollte dieses Drama weiter zu träumen auch gleich erstmal verschlafen.

Dann war ich keine halbe Stunde wach, da hab ich mir den kleinen Finger richtig böse in der Küche geklemmt. Das merk ich jetzt immernoch.

Ich glaube heute ist einer dieser Tage, an denen man besser nicht aufgestanden wäre - was bei mir allerdings nur den Alptraum verlängert hätte - ein Teufelskreis.

Ein Wunder das ich lebend am Arbeitsplatz angekommen bin. Ich hoffe ab jetzt geht's bergauf.

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Mich würde doch der Inhalt dieses Traum's interessieren :-)

Möchten Sie uns einen kleinen Hapenpappen daraus erzählen?

Der Imperator hat gesagt…

Dabei ist doch heute gar nicht Montag. Passen Sie auf sich auf! ;-)

geschichtenerzähler hat gesagt…

Am besten still und ruhig in eine Ecke sitzen und warten, bis der Tag vorbei ist.
Diese Tage sind schon komisch, kennt wohl jeder, da kannste machen was du willst, irgendwie ist der Wurm drin.

little-wombat hat gesagt…

und? noch alles dran? lebst noch?
einfach den ganzen tag sitzen bleiben und NICHT bewegen ;)

Frau W. hat gesagt…

Mit der Einstellung wird das nichts, Herr Maak. Ändern Sie mal ganz schnell den Titel des Postings, sonst werden Sie heute abend nicht mehr träumen können. "Sich selbst erfüllende Prophezeiungen" sagen Ihnen was?! ;o)

Sonne hat gesagt…

Krankmelden, zu Hause verschanzen und einen Warnhinweis für die Zeugen Jehovas an die Klingel kleben: Bin in Quarantäne, wegen lebensbedrohlicher Pechverfolgung.

Maak hat gesagt…

@amelie: ich hab die todesstrafe bekommen (zu unrecht) und es ist der tag der vollstreckung. die engsten freunde und familie besuchen mich, nehmen abschied und alle heulen. ich versuche ständig das unvermeidbare herauszuschieben indem ich z.b. meine henkersmahlzeit besonders langsam esse usw. die ganze zeit steht der arzt mit der giftspritze neben mir und will loslegen und ich muss immer neue ausreden erfinden warum er noch kurz warten muss damit er mich nicht umbringt. dabei weiss ich die ganze zeit das ich nicht drum rum komme. noch fragen?^^

@imperator: werd mir mühe geben.

@geschichtenerzähler: ja und heut ist definitiv so ein tag!

@little-wombat: ich lebe noch. bin ja doch noch rechtzeitig aufgewacht.

@frau w.: ich sag ihnen mal ne selbsterfüllende prophezeihung: heut abend wenn der tag durch ist kipp ich mir ein bier rein. ;-)

@sonne: krankmelden ist nicht. hab den neuen job erst seit vier wochen und werde hier nichts riskieren.

Frau W. hat gesagt…

@ Maak: Das ist keine SFP. Das ist ein Ritual. Ist aber wurscht.Wer sich ein Bier reinschütten kann, hat den Tag überlebt. Und nur darum geht es doch heute. ;o)

hat gesagt…

Eigentlich bleibt ja nur noch zu wünschen, dass die zweite Hälfte des Tages besser wird. :)

little-wombat hat gesagt…

boah maak, hörrense ma auf die bild zeitung abends zu lesen.....

Maak hat gesagt…

@frau w.: so isses!

@★: bisher verlief es so mittelmäßig...^^

@little-wombat: ich lese niemals die bild. ich kann gar nicht lesen!

Frau Schmidt hat gesagt…

Todesstrafe. Ein Witz ist das gegen meinen Traum... Tss.

Nina hat gesagt…

Sie wissen hoffentlich, dass das der Rachefluch des Zaubernazis war.

Ich habe heute irgendwas von Johnny Depp geträumt, war aber nichts Unangenehmes. Daraus schließe ich, dass der Papst weniger effektiv verfluchen kann, als der Typ aus der Zaubershow.

Maak hat gesagt…

@frau schmidt: in ihren träumen killen SIE ja immer alle anderen. :-D es ist was anderes wenn man selbst gekillt wird.

@nina: der papst kann nicht verfluchen, der kann nur verbieten. ;-)

Mr.Elch hat gesagt…

Ich frag mich immer, warum leute so schlimme Sachen träumen... Wenn ich etwas noch weiß... dann ist es meistens abenteuerlich zugegangen... so Krimimäßig oder Indiana Jones mäßig... oder ich schlage böse böse Kreaturen tod... die ich zufällig aus irgendwelchen Spielen her kenne... ^^

Lauffrau hat gesagt…

Man muss es so sehen: Jetzt kann es nur noch besser werden!

DanielSubreal hat gesagt…

höhö...auf der Arbeit ankommen ist an einem Pechtag ja keine große Kunst...die Frage ist, ob Sie da jemals wieder wegkommen!

Maak hat gesagt…

@mr.elch: das war ja auch eher ein ausnahmetraum. würde ich ständig so etwas träumen hätte ich es sicher nicht erwähnt.

@lauffrau: naja, sagen wir mal so: es ist nicht schlimmer geworden. ;-)

@danielsubreal: glücklicherweise ist mir das gelungen.

Gehirnsplitter hat gesagt…

Tja Herr Maak, manche Tage sind halt nicht so wie sie sein sollten. Aber das Wochenende steht ja auch bei Ihnen vor der Tür!

(Datt)Lovepower(schn) hat gesagt…

Nach Pech kommt Schwefel. :o) Nee, Quatsch beiseite.

Herr Maak, angenehme Stunden mit viel Glück für den Rest des Tages wünsche ich Ihnen! Und ein ebensolches Wochenende! :o) *winke winke*