05.03.09

Eine total gelogene Geschichte in der vielleicht etwas schreckliches passiert

Ich saß so da in der Badewanne und fönte mir gerade die Haare während ich darauf wartete das der Toaster, den ich wackelig an den Badewannenrand gestellt hatte um mir bei Bedarf schnell einen Snack machen zu können, mir zwei knusprige Weissbrotscheiben ausspucken würde.

In diesem gemütlichsten aller Momente klingelte plötzlich das Telefon - und zwar so plötzlich und laut, dass ich einen tierischen Schreck bekam. Ich zog mich an der seit Jahren schon gefährlich lockeren Haltstange hoch und huschte nackt über den glitschig nassen Boden aus dem Badezimmer.

Als ich durch die Küche lief hatte ich Probleme die Kurve zu kriegen und rannte voll gegen den Herd, wobei ich das Gas einschaltete - allerdings ohne Flamme. Das hatte ich in der Eile aber gar nicht bemerkt und rannte folglich bedenkenlos weiter.

Dann, als ich das Telefon am anderen Ende der Wohnung erreicht hatte, hatte das Klingeln natürlich aufgehört. Zurück in die Wanne wollte ich jetzt auch nicht mehr also beschloss ich mich erstmal zum Trocknen ins Bett zu legen und - obwohl ich gar nicht mehr rauche - erstmal eine zu rauchen. Das war so gemütlich, dass ich mit der brennenden Kippe in der Hand sofort eingeschlafen bin.

Stunden später wachte ich auf, streckte mich und ging erstmal total müde in Richtung Klo. Plötzlich kam die Liebste um die Ecke, die wohl während meines Nickerchens bei mir in der Wohnung aufgetaucht war. Weil ich nicht mit ihr gerechnet hatte (obwohl ich wusste das sie kommen würde, dies aber aufgrund meiner Schläfrigkeit wieder vergessen hatte) zuckte ich ruckartig zusammen und schrie: "Whaaa! Erschreck mich doch nicht so! Ich hätte STERBEN können!" Und dabei hab ich mir dann an der Türzarge den dicken Zeh gestossen.

Tja. Die meisten Unfälle passieren halt im Haushalt.

Kommentare:

geschichtenerzähler hat gesagt…

Ohh, das mit dem grossen Zeh tut mir aber leid!!
Aber ich finde, sooooo gefährlich ist es im Haushalt gar nicht!
kajdblhuapohvruigbihv
fpadslhpigauer
agohviuqgüadg
adgiudfghpiuvagZSDÜ

sCHEISSE, jetzt hab ich mir die Finger in der Tastatur eingeklemmt, muss sofort zum Arzt.

Merle.. hat gesagt…

Das erinnert mich irgendwie an FINAL DESTINATION *grins*

Jamez hat gesagt…

Seien Sie froh, dass es nicht der kleine Zeh war.. das tut nämlich viel mehr weh!

Mr.Elch hat gesagt…

Und das arme Toastbrot? Das hätt doch bestimmt lecker geschmeckt... Manchmal weiß man gar nicht, ob das nun wahr ist, oder nicht bei Ihren Geschichten... ^^

Maak hat gesagt…

@geschichtenerzähler: ich dachte erst sie hätten ihr gesicht in der tastatur eingeklemmt... ;-)

@merle: jetzt könnte ich natürlich sagen, dass die final destination filme mit inspiration für diese geschichte waren...
...aber das wäre schon wieder gelogen.

@jamez: ...oder der kopf!

@mr.elch: in er überschrift steht diesmal isses gelogen. vielleicht stimmt das ja...

der.grob hat gesagt…

mir ist einmal der fernseher in die badewanne gefallen, als ich ihn auf den wannenrand gestellt hatte, um schön gemütlich fernsehen zu gucken. aber mir ist nichts passiert, ich bade nämlich meistens ohne wasser. nur der fernseher, der war danach schrott.

Mr.Elch hat gesagt…

@maak: Ich weiß nich... Ihnen traue ich das alles zu... ;-)