04.03.09

Holz und Steine

Die Leute sind schon seltsam. Jedes mal wenn ich irgendwem erzähle das ich jetzt seit einiger Zeit Karate mache kommt zu allererst die Frage: "Und? Wieviele Ziegelsteine schaffste?" Es muss wohl ein weit verbreiteter Irrglaube sein das es beim Karate darum ginge möglichst viele Holzbretter oder Steine in Stücke zu zerhauen.

Das ist natürlich vollkommener Quatsch. Da wo ich trainiere hat noch nie jemand Hölzer oder Steine zu Klump geschlagen. Wenn wir etwas in Stücke hauen, dann nur Menschen. Das Training sieht bei uns etwa so aus...


...und es kommen jedes mal weniger Leute nach Hause als zum Training hingegangen sind.

Holz und Steine? Hah! Blödsinn sowas. Holz und Steine können sich doch gar nicht wehren...

Kommentare:

Merle.. hat gesagt…

Boah wie brutaaal! Das Blut spritzt ja geradezu bis in den Himmel. Wie bei den Zombies *grins* Wenn das nächste mal einer fragt, schmeiss doch einfach einen Ziegelstein und sage dass das Dein Erster war.. höhö...

Maak hat gesagt…

@merle: das ist natürlich eine gute und nachvollziehbare reaktion auf diese frage...

geschichtenerzähler hat gesagt…

Das versteh ich voll und ganz. Denn Ziegelsteine und Holzbretter sind von Natur aus sehr freundlich und überhaupt nicht aggressiv gestimmt, also auch kein Grund, die Dinger zu verkloppen.
Nur, wenn ihr so weitermacht, dass weniger nach Hause gehen, als was gekommen sind, wird es dir irgendwann mal ziemlich langweilig so ganz allein.

Jamez hat gesagt…

Ich kann eine Schrankrückwand zu Klump schlagen... auch ganz ohne Karate... :-D

Maak hat gesagt…

@geschichtenerzähler: wenn bei den erwachsenen niemand mehr übrig ist verkloppen wir halt die kindergruppe. ;-)

@jamez: beeindruckend! ihnen würde ich ungern nachts in einer dunklen gasse begegnen wenn ich eine schrankwand wäre.

der.grob hat gesagt…

und, wie viele menschen schaffen sie?

Ann von Neben hat gesagt…

Hören sie dieses Klappern? ... das sind meine Knie, die vor Angst schloddern :D

Lauffrau hat gesagt…

Schön...endlich hat mal einer den Sinn von diesem ganzen Kampfsportgedöns verstanden :-)...ich fang ja auch an...nächste Woche...bestimmt!...Spätestens übernächste!

Donkys Freund hat gesagt…

Oh, ich wäre auch gern mal Sparingspartner. Geht das? Nur ein Mal!!

Mr.Elch hat gesagt…

Also... wenn ich Karate per Software-Update ins Gehrim gelernt bekomme... dann komm ich mal vorbei...
Vielleicht lerne ich dann kurz noch die "Nadel-durch-Glas-schmeiss" Technik... Oder wie Bruce Lee mit den Zahnstochern... he he...

Maak hat gesagt…

@der.grob: das kommt auf das alter an. zum beispiel schaffe ich 18 fünfjährige gleichzeitig!

@ann von neben: jaha! fürchten sie mich! muharharharhar!

@lauffrau: der sinn ist selbstverständlich möglichst brutal leute zu töten. natürlich nur in notwehr...

@donkeys freund: ein mal geht. danach sind sie nur noch ein häufchen elend. ;-)

@mr.elch: sind sie nicht auf der cebit unterwegs? vielleicht gibts ja mitlerweile die kabel-in-den-kopp-und-software-rein-maschine.

Erdge Schoss hat gesagt…

Kung-Fu-Schlag, werter Herr Maak, sagt ein Bekannter, ist schneller als Karate-Schlag.

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Maak hat gesagt…

@erdge schoss: kung-fu ist aber auf dauer schlecht für die knie.