21.05.09

Jetzt kann ich es Ihnen ja sagen

Vermutlich wissen Sie es (noch) nicht, aber Sie - ja genau Sie! - waren in den letzen Tagen (m)ein Versuchskaninchen, (m)eine Laborratte, (m)ein Forschungsobjekt. Und Sie haben es nicht einmal bemerkt. Muharharharhar! (Stellen Sie sich bitte vor wie in diesem Moment die Blitze um mich herum zucken während ich wie wahnsinnig lache.)

In einem waghalsigen Experiment versuchte ich festzustellen, ob die Abwesenheit neuer Inhalte einen Einfluss auf die Besucherzahlen (m)eines Blogs hat. Die nicht vorhandenen Inhalte habe ich selbst erstellt aber die Besucherzahlen mussten Sie generieren. Unbewusst. Hätte ich Ihnen vorher Bescheid gesagt, so hätte es falsche Ergebnisse gegeben.

Nun, da das Experiment vorbei ist und die Ergebnisse ausgewertet wurden, ist bewiesen: es gibt einen Zusammenhang! Die Gleichung lautet in etwa:

Je weniger neue Inhalte, desto mehr Besucher.

Interessanterweise scheint das aber nur hier beim pottCast so zu sein, denn weitere Versuche mit der Kontrollgruppe haben ergeben, dass diese Formel im Falle von talentierten Bloggern (also nicht ich) am Ende mal minus eins genommen werden muss und so die Gleichung für die meisten anderen Blogs lauten muss:

Je weniger neue Inhalte, desto weniger Besucher.

Natürlich wurde versucht festzustellen warum gerade beim pottCast mehr Leser vorbeischauen wenn nichts geschrieben wird. Eine Umfrage zu dem Thema hat ergeben, das 82% aller pottCast-Kenner den Authoren für so talentfrei halten, dass Sie es als angenehmer empfinden wenn sie "nicht noch mehr von dem Scheiss" lesen müssen. (Ja, genau das war der Wortlaut. Echt!) 29% dagegen hassen mich einfach nur so (und zwar so doll, dass wenn Sie mal nachrechnen zusammen sogar über 100% dabei rauskommen - beängstigend!).

Doch warum dieses Experiment? Die Antwort liegt auf der Hand. Mein Selbstwertgefühl ist abhängig von der Menge der Besucher, die ich täglich habe. Jeden Abend prüfe ich nervös die Counter-Statistiken. Habe ich an einem Tag viele Besucher, so wird vor Freude entweder eine Flasche Wein getrunken oder onaniert (je nach Laune). Für den Fall, dass irgendwann mal kein Leser vorbeischaut liegt immer ein blank polierter und geladener Revolver neben dem Rechner bereit. Bisher hatte ich immer Glück und irgendjemand hat sich erbarmt beim pottCast reinzuschauen, sodass es mir erspart bin den Revolver zu benutzen. Danke dafür.

Während ich dies schreibe begreife ich übrigens warum mein Psychiater mich einen sexsüchtigen suiziden Alkoholiker nennt. Vielleicht scherzt er doch nicht. Ich glaube das könnte ein Durchbruch sein!

Naja, jedenfalls hab ich mir gedacht, dass ich mich ja eigentlich bei der ganzen Besucherstatistik nur über ein paar Zahlen freue und je größer die sind, umso besser geht es mir. Da kam mir die Idee nach einem Un-Counter, der alle Leute zählt die täglich meinen Blog nicht besuchen. Dabei kommen riesige Zahlen heraus - das ist für die Laune wie Heroin! Momentan habe ich noch Probleme mit der Darstellung solch großer Zahlen. Sie sind so riesig, dass sie nicht auf den Monitor passen - trotz FullHD! Aber ich bin sicher die Industrie arbeitet an besseren Geräten und es ist nur eine Frage der Zeit bis ich den Un-Counter in den Blog einbauen kann.

Bis auf weiteres behalte ich mir vor Sie auch weiterhin ohne Ihr Wissen für meine unethischen Experimente zu missbrauchen und bedanke mich schon mal im Vorraus für Ihre rege Teilnahme.

Kommentare:

maksi hat gesagt…

Was heißt hier "danke für die rege Teilnahme", he! Wo ist mein Honorar? Immerhin habe ich Sie daran gehindert, Ihren blank polierten Revolver zu benutzen und Ihnen außerdem entweder zu einem Rausch oder zu einem lustvollen Orgasmus verholfen. Also: her mit der Kohle! ZACK-ZACK!

Marco hat gesagt…

Ich hab auch so nen Revolver. Benutze ihn auch häufig.
Ist halt nur eine Kugel.

Hatte bisher immer Glück.

Verdammt.

PropheT hat gesagt…

Ich schreib nicht mehr so viel wie GANZ früher, mehr als bisschen früher, und meine Besucherzahlen haben sich fast geviertelt.

Herr Olsen hat gesagt…

Da nich für. (-;

evolution hat gesagt…

Ich denk da morgen nochmal drüber nach...ist mir jetzt zuviel neuer Inhalt für diese Uhrzeit und meinen Promillepegel.

Jamez hat gesagt…

Gegen eine kleine Provision baue ich gerne "PottCast-Werbebanner" in meinen Blog ein... :-)

Pssst! hat gesagt…

ich bin ja immer inkognito hier. also können sie mich garnicht gezählt oder gesehen haben.

hä?, jetzt hab ich ihnen die statistik aber versaut, gell? ;)

Maak hat gesagt…

@maksi: das sie mir zu orgasmen verholfen haben wollen würde ich aber vielleicht ihrem liebsten verschweigen. der könnte das falsch verstehen.

@marco: der trick ist die trommel nicht immer wieder neu zu drehen. dann klappt es spätestens beim sechsten versuch. ;-)

@prophet: schuld ist der typ der feeds erfunden hat. wenn der feedreader nicht vorher sagen würde ob es bei ihnen was neues gibt, so würde ich jeden tag nachsehen müssen.

@herr olsen: das sind mir die liebsten. :-)

@evolution: nüchtern sie bitte sofort aus. alkoholisierte leser verfälschen meine statistik!

@jamez: das ist schön, aber wer würde ihn dort sehen? :-D

@pssst!: mein counter zählt jeden. auch leute, die nur heimlich kommen.

Frau Vivaldi hat gesagt…

Gern geschehen!

Herzlichst, Frau Vivaldi

Mr.Elch hat gesagt…

Oh mist... nun hab ich Ihren Test gar nicht mitbekommen... hätte doch so gerne dran teilgenommen... ich mag nämlich so tests... glaub ich...