13.04.10

Grüße aus dem All

Wenn es ums Reisen geht haben viele verschiedene Leute ja viele verschiedene Ansichten. Manche Leute verreisen jedes Jahr - oft sogar an den selben Ort - manchmal sogar mehrmals pro Jahr! Immer und immer wieder.

Ich bin da anders. Ich muss nicht jedes Jahr unbedingt verreisen, sondern bleibe auch gerne mal ein, zwei Jahre zwischendurch zu Hause um mir dann eine besondere Reise leisten zu können. Zum Beispiel zum Mond. Denn dahin fliege ich gerade (ja jetzt gerade!) in einer Rakete, zusammen mit ein paar freundlichen Astronauten aus Russland und Amerika.

Natürlich ist so eine Reise zum Mond sauteuer, aber wenn man mal ein paar Jahre auf ein paar Dinge verzichtet (z.B. Duschen) kann mann verdammt viel sparen und hat die nötige Kohle schnell zusammen. Und so eine Reise zum Mond die lohnt sich voll, das kann ich Ihnen jetzt schon sagen - und wir sind noch nicht mal angekommen!

Hier in der Rakete ist alles super. Okay, das Essen könnte besser sein, aber wir haben hier superschnelles Internet und schauen die ganze Zeit witzige YouTube-Clips und lachen uns kringelig. Und die Aussicht ist der Wahrnsinn! Viel besser als die Aussicht vorletztes Jahr. Da bin ich mit einem U-Boot gefahren. Das war blöd. Wir wollten zum Mittelpunkt der Erde haben es aber nur bis zum Meeresgrund geschafft nachdem ich versehentlich während eines Tauchgangs die Tür geöffnet hatte weil ich den Müll rausbringen wollte. Kann ja mal passieren. Wer nicht täglich mit nem U-Boot reist vergisst schonmal das draußen alles voller Wasser ist. Naja, seitdem darf ich nicht mehr auf U-Booten mitfahren.

Aber U-Boote sind eh blöd im Vergleich zu Raketen. Raketen sind auch viel schneller als U-Boote. Zumindest im Weltraum. Kann sein das U-Boote unter Wasser doch schneller sind. Müsste man mal ausprobieren. Unsere Rakete hat bestimmt hundert PS oder so.

Und ausserdem... ui... puh... igitt... Yuri, der Russe hat gerade gefurzt und lacht jetzt dreckig über den Rest der Besatzung weil wir das riechen müssen. Meine Güte, das ist ja widerlich! Was zum Geier hat der gegessen. Kleinen Moment mal, ich mach nur eben kurz das Fenster auf sonst haben wir gleich wieder Kotze in der Schwerelosigkeit und das ist schwierig zu reinigen. Bin sofort zurück...

Kommentare:

Frau Vivaldi hat gesagt…

Grade wollte ich Ihnen raten, diesmal nicht den Müll rauszubringen... zu spät!

Der Imperator hat gesagt…

Vorsicht! So ein Druckausgleich kann recht schmerzhaft sein, zumindest ohne Raumanzug. ^^
Aber ersticken tun sie wohl auch, wenn sie das "Fenster" nicht aufmachen. Eine echt Ausweg lose Situation *lach*

Madse hat gesagt…

Hahar! Nuklearwaffen werden ueberall abgebaut, aber von Biowaffen war nie die Rede! Russland: w00t!^^

Yeah! hat gesagt…

Sie müssen sich wohl in Zukunft wieder eine andere Reisemöglichkeit suchen, die Russen und die Amis nehmen sie nun sicher nicht mehr mit.

Maak hat gesagt…

@frau vivaldi: ich wollte diesmal ja gar nicht den müll rausbringen, sondern nur frische luft rein lassen. aber da war gar keine luft!

@der imperator: keine sorge, ich hatte schnorchel und taucherbrille aufgesetzt bevor ich das fenster öffnete. soviel hab ich bei der uboot-sache gelernt.

@madse: yuri muss echt ein lang verwestes stinktier gegessen haben um derartige gase produzieren zu können!

@yeah: beim nächsten mal wollte ich ganz normal mit dem flugzeug verreisen. dabei kann hoffentlich nicht so viel schief gehen...

Mr.Elch hat gesagt…

Ein verwestes Stinktier? Iss mal von Lindt die Zuckefreie Schokolade... Da sind Zuckeraustauschstoffe drin... das riecht schlimmer als das Stinktier vom Yuri... ^^ Also, nachdem Du das gefuttert hast und Dein Darm versucht hat hat das Zeug zu verdauen... ^^

Maak hat gesagt…

@mr.elch: uärks. also jetzt werde ich das sicherlich nicht mehr probieren.

Mika hat gesagt…

aber sei froh, im all sind keine pollen! guten flug noch

mys hat gesagt…

Die Russen kommen?