21.05.10

Das macht nur Frauen dick

(vom 28.12.2007)

Wie schon an anderer Stelle erwähnt achte ich ja seit einiger Zeit auf diese Nährwerttabellen die auf Nahrungsmittelverpackungen immer irgendwo ganz klein draufgedruckt werden. Davon wird man zwar nicht dünn, aber man hat ein wesentlich schlechteres Gewissen wenn man dann fettiges Zeugs trotzdem isst.

Letztens war ich mit meiner Liebsten im Fett-Tempel McDonald's und sie hat dort bemerkt, dass auch Nährwerttabellen auf dem Papier sind, in welches die kleinen Burger eingewickelt werden. Allerdings gelten diese Tabellen scheinbar nur für Frauen wie die Symbole (Pfeile) deutlich zeigen.


Warum dort nur Frauen und/oder Mädchen (ganz eindeutig in Röcken) abgebildet werden bleibt ein Rätsel. Vermutlich machen die Burger nur im Zusammenhang mit Östrogen dick. Ja, so wird es ganz ganz sicher sein. Da bin ich vollkommen überzeugt von. Noch drei Cheeseburger bitte!

Kommentare:

Babel hat gesagt…

auch geil^^ naja da geht die Gleichberechtigung wohl etwas zu weit;)

mys hat gesagt…

Cool! Das heißt, ich darf da essen was ich will?

PropheT hat gesagt…

Es sind SCHOTTEN gemeint, nicht Frauen. Was glaubst du, warum es McDonalds heißt!

Maak hat gesagt…

@babel: nein, es können nur frauen fett werden. das ist ganz und gar nicht gleichberechtigung.

@mys: ja. hau rein!

@prophet: also werden nur schotten fett davon? mmmh... könnte natürlich sein. das schottische volk ist ja weltweit für seine fettleibigkeit bekannt.

Herzmaedchen ♥ hat gesagt…

Darum die Röcke...dann bin ich ja beruhigt und darf wohl weiter sündigen. :)

Mr.Elch hat gesagt…

HA HA! Ich stimme da mal dem PropheT zu! Das passt am besten zusammen... ^^

Aber Online gibt es auf folgender Seite bei der Berechnung des eigenen GDAs auch eine männliche Variante...

http://www.mcdonaldsmenu.info

Piano hat gesagt…

He! Das ist wieder so unfair! Wir bekommen schon unsere Tage und jetzt auch das noch! Im nächsten Leben werde ich ein Mann :-(